Verwaltungsrat von Yewno ernennt Roberto Lazzarotto zum neuen CEO

·Lesedauer: 2 Min.

Die Ernennung kennzeichnet einen neuen Meilenstein für Yewno auf seinem Weg zum marktführenden Unternehmen in der Entwicklung von KI-gesteuerten Lösungen.

PALO ALTO, Kalifornien (USA), September 02, 2021--(BUSINESS WIRE)--Das Board of Directors von Yewno hat heute bekannt gegeben, dass Roberto Lazzarotto zum neuen CEO des Unternehmens ernannt wurde. Roberto Lazzarotto übernimmt das Amt von Ruggero Gramatica und ist für die Strategie und Geschäftsführung des Unternehmens zuständig.

Ruggero Gramatica bleibt weiterhin im Verwaltungsrat und wird als leitender Berater des neuen CEO agieren. Darüber hinaus wird er einen neu gegründeten Unternehmensbereich, nämlich das Yewno Innovation Lab, leiten.

Roberto Lazzarotto, CEO: „Ich bin hocherfreut, ein Unternehmen führen zu dürfen, dessen Kernkultur Innovation im Interesse des Kunden ist und das die Zukunft als seine Gegenwart betrachtet."

Desmond Shumm, Vorsitzender des Verwaltungsrats: „Wir sind davon überzeugt, dass Roberto Lazzarotto mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung das Unternehmen Yewno erfolgreich in seine nächste Wachstumsphase befördern wird."

Ruggero Gramatica, Gründer und Verwaltungsratsmitglied: „Ich freue mich, das Amt des CEO an Roberto Lazzarotto zu übergeben, zumal ich ihn schon seit Jahren kenne. Ich weiß seine Führungsqualitäten und geschäftlichen Kompetenzen, die er über die Jahre hinweg unter Beweis gestellt hat, sehr zu schätzen und bin davon überzeugt, dass das Unternehmen mit ihm im Begriff ist, großartige Leistungen zu erzielen."

Roberto Lazzarotto ist ein erfahrener Experte mit einer nachweislichen Erfolgsbilanz in den Bereichen Unternehmenswachstum und Geschäftsfeldentwicklung. Er war in mehreren Rollen in globalen Märkten für verschiedene Unternehmen tätig, darunter SBC Warburg, Merrill Lynch und UniCredit. Zuletzt war er als Global Head of Sales bei Qontigo tätig und Mitglied der Geschäftsleitung von STOXX Ltd, dessen Wachstum unter seiner Leitung zu der starken Bewertung des Unternehmens bei seiner Fusion im Jahr 2019 beigetragen hatte.

Das im Jahr 2015 gegründete Unternehmen Yewno bietet mit seiner neuen Inferenzmaschine einen komplett neuen Ansatz für die Wissenserschließung und hilft so der Welt, das Unentdeckte zu entdecken. Die Inferenzmaschine von Yewno umfasst maschinelles Lernen, Kognitionswissenschaft, neuronale Netze und Computerlinguistik in einem intelligenten Rahmenwerk und verbessert das menschliche Verständnis durch die Korrelation von Konzepten über riesige Datenquellen hinweg. Der Hauptsitz von Yewno befindet sich in Palo Alto im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Unternehmen hat die Unterstützung führender Investoren und unterhält derzeit zahlreiche Partnerschaften im Finanzsektor, mit führenden Forschungsuniversitäten, Verlegern und Content-Aggregatoren weltweit.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210902005236/de/

Contacts

Jill Mathers, Marketing- und Kommunikationsleiterin | Yewno, Inc.| jill@yewno.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.