Vertragsverlängerung von Hamilton vor Abschluss

Vertragsverlängerung von Hamilton vor Abschluss

Die Vertragsverlängerung von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes rückt näher. Der Brite hat sich mit den Silberpfeilen offenbar auf einen neuen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt, der ihm künftig rund pro Jahr 45 Millionen Euro einbringen soll.
"Es ist so gut wie in trockenen Tüchern. Lewis und wir sind absolut auf einer Wellenlänge", sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff der Sport Bild: "Aber ein solcher Vertrag umfasst über 100 Seiten mit entsprechend vielen Punkten. Und das alles muss erst mal durchgeackert werden."
Hamilton hatte zur Saison 2013 bei Mercedes die Nachfolge von Rekordweltmeister Michael Schumacher angetreten. 2014, 2015 und 2017 gewann er im Silberpfeil die Fahrer-Weltmeisterschaft. 2016 musste er sich nur knapp seinem Teamkollegen Nico Rosberg (Wiesbaden) geschlagen geben. Von 2014 bis 2017 feierte Hamilton mit Mercedes den Gewinn der Konstrukteurs-WM.
Beim Auftakt der neuen Saison in Australien hatte sich Hamilton aufgrund eines Softwarefehlers mit dem zweiten Platz hinter Sebastian Vettel (Heppenheim/Ferrari) begnügen müssen. Am kommenden Wochenende gastiert die Formel 1 in Bahrain.