Vertragsverlängerung beim FC Bayern München? Für Sven Ulreich ist "alles möglich"

Die vergangenen Monate haben bei Sven Ulreich für ein Umdenken gesorgt. Bleibt er doch über den Sommer hinaus beim FC Bayern?

Torhüter Sven Ulreich hat sich bezüglich einer möglichen Vertragsverlängerung beim Bundesliga-Tabellenführer Bayern München alle Optionen offen gehalten. Alles sei möglich, so der Schlussmann während des FCB-Trainingslagers in Katar.

Der Vertrag Ulreichs in München läuft im kommenden Sommer aus. Nachdem die etatmäßige Nummer zwei im vergangenen Sommer noch öffentlich über einen Abschied von der Isar nachgedacht hatte, kann sie sich nun wieder eine Zukunft bei den Bayern vorstellen.

Eintracht Frankfurt soll Interesse an Sven Ulreich zeigen

Ulreich erklärte gemäß tz, er wolle bei diesem "wichtigen Vertrag alles richtig machen". Aktuell, so der 29-Jährige "tendiere ich in keine Richtung, alles ist möglich." Gleichwohl wolle er sich seine Entscheidung "gut überlegen". In den kommenden Monaten soll dann Klarheit herrschen.

Nach dem Ausfall Manuel Neuers bekam Ulreich in den vergangenen Monaten reichlich Spielpraxis und zeigte dabei zuletzt starke Leistungen. Präsident Uli Hoeneß hatte ihn jüngst als "Mann des Jahres" gepriesen und eine Vertragsverlängerung angeregt.

Ex-Junioren-Nationalkeeper Ulreich spielt seit 2015 für die Bayern. Er kam damals für 3,5 Millionen Euro Ablöse vom VfB Stuttgart. Interesse an ihm soll Bundesligarivale Eintracht Frankfurt zeigen.