"Verstappen zeigt seine schlechten Eigenschaften"

·Lesedauer: 4 Min.
"Verstappen zeigt seine schlechten Eigenschaften"
"Verstappen zeigt seine schlechten Eigenschaften"

Das beinharte Duell zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen bestimmt auch die Schlagzeilen nach dem Großen Preis von Brasilien.

Trotz der ungünstigen Ausgangslage und Startplatz zehn lieferte Titelverteidiger Hamilton in Sao Paulo eine grandiose Show ab, die er mit dem Sieg krönte. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Gefeiert wird er dafür nicht nur von seinem Mercedes-Team, sondern auch von den internationalen Medien. Auffällig häufig ist in den Lobeshymnen der Name der brasilianischen Legende Ayrton Senna zu lesen.

SPORT1 zeigt die internationalen Pressestimmen, zitiert von SID und dpa. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

ENGLAND

Sun: „Volle Punktzahl! Lewis Hamilton hat mit einem Sieg in Senna-Manier in Sao Paulo die Debatte über den besten Formel-1-Fahrer aller Zeiten endgültig beendet. Es war passend, dass er in Brasilien, der Heimat seines Jugendhelden Ayrton Senna, eine solche Leistung ablieferte.“ (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Daily Mail: „Lewis Hamilton zeigte eine der besten Fahrten seines Lebens und entfachte seine WM-Ambitionen neu. Damon Hill, Weltmeister von 1996, bezeichnete diese Wendung als einen der spektakulärsten Momente der Formel 1.“

The Guardian: „Gegen alle Widrigkeiten und nach einem Wochenende der Stolpersteine hat Lewis Hamilton mit einem bemerkenswerten Sieg die Waffen gegen sein Meer von Problemen ergriffen. Er legte ein Weltmeisterrennen hin gegen Umstände, die einen schwächeren Mann in die Knie gezwungen hätten.“ (Formel 1: Nächste Strafe gegen Hamilton)

NIEDERLANDE

De Volkskrant: „Ode an Senna: Hamilton besiegt Verstappen im Titanenduell. Max Verstappen schleuderte, drängelte und presste alles aus seinem Red Bull heraus, er war in Brasilien aber nicht ebenbürtig.“

AD: „Lewis Hamilton hing nach drei schweren Rennen in den Seilen, aber an einem seiner bislang besten Wochenenden schlug er unbarmherzig zurück. Die Fans in Interlagos fühlten, dass sie Zeugen von etwas ganz Besonderem waren.“

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: „Superstar Hamilton hat in zwei Tagen den Mount Everest erklommen. Hamilton bewältigt mit Mut und Leidenschaft eines der kompliziertesten Abenteuer in seinen 15 Jahren in der Formel 1.“

Corriere dello Sport: „Der göttliche Hamilton vollbringt eine wunderbare Aufholjagd, vor der Verstappen kapitulieren muss. Lewis hat wie ein wiederauferstandener Senna sein Rennen zu Ende gebracht.“

Tuttosport: „Das spektakuläre Duell zwischen Hamilton und Verstappen ist weit mehr als eine beeindruckende sportliche Leistung. Ihre Rivalität ist das glaubwürdige Manifest einer Formel 1, die auch im Alter von mehr als 70 Jahren eine außerordentliche Vitalität bezeugt.“

La Repubblica: „Mehr als ein Rennen: Karneval. In Brasilien zerstört Hamilton die Maske des Verlierers.“

Corriere della Sera: „Tornado Lewis fegt Verstappen weg. Der Erbe Sennas verzückt Brasilien und die Welt. Er beweist, dass man niemals aufgeben darf.“

SPANIEN

Marca: „Lewis Hamilton erteilte allen eine Lehrstunde. Dies ist einer der herausragendsten Siege seines Lebens. Das Image von Verstappen ist angekratzt, er versuchte Hamilton rauszudrängen. Der Kampf der Titanen geht weiter. Ein ebenso motivierter wie wutentbrannter Lewis Hamilton, der eine Lektion in Fahrkunst erteilt, gewinnt den Großen Preis von Brasilien, indem er zehn Plätze nach dem Start aufholt und einen unsportlichen Max Verstappen besiegt, der an diesem Sonntag sich auf extremste Weise zu verteidigen versuchte.“

AS: „Dieser Tote ist noch sehr lebendig. Wahnsinns-Sieg von Hamilton. Zwei Titanen, zwei Giganten, zwei Piloten, die berufen sind, Geschichte zu schreiben in einem Duell der Superlative. Es war eine der größten Vorführungen, die man von dem britischen Genie in Erinnerung behalten wird. Hamilton kämpfte mit der Wut eines verletzten Meisters.“

Sport: „Hamilton gewinnt in Brasilien an einem Wochenende mit Sanktionen und Theater. Hamilton gibt nie auf, das hat er wieder unterstrichen.“

El Mundo Deportivo: „Epischer Triumph von Hamilton, die WM wird spannender denn je. Hamilton versenkt Verstappen in einer großen, finalen Schlacht. Es ist ein psychologischer Schlag für Verstappen. Als Hamilton überholte, brüllte die Tribüne wie wenn es ihr geliebter Senna gewesen wäre. Der Brite legt eines der spektakulärsten Rennen seiner Laufbahn hin.“

FRANKREICH

L‘Équipe: „Der Anführer in der Gesamtwertung, Max Verstappen, ist am Sonntag in São Paulo gestoppt worden, indem er von seinem Rivalen Lewis Hamilton überholt wurde. Und er hat von neuem seine schlechten Eigenschaften gezeigt.“

ÖSTERREICH

Kronen Zeitung: „Wahnsinn! Mit der nächsten gelungenen Aufholjagd hat ein wild entschlossener Lewis Hamilton den Formel-1-Grand-Prix von Brasilien gewonnen.“

SCHWEIZ:

Blick: „Wahnsinn beim GP Brasilien. Lewis siegt vor Max und macht WM wieder spannend. Lewis Hamilton schockt mit seinem neuen Motor alle! Der Brite fährt von Rang 10 bis ganz nach vorne und feiert seinen 101. GP-Sieg. Da dürfte ihm die Buße von 5000 Euro, die er für zu frühes Lösen der Sicherheitsgurte bekam, egal sein.“

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de

------

mit Sport-Informationsdienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.