Verstappen vs. Hamilton: Wer holt sich die Pole?

·Lesedauer: 2 Min.
Verstappen vs. Hamilton: Wer holt sich die Pole?
Verstappen vs. Hamilton: Wer holt sich die Pole?

Macht Max Verstappen seinen ersten WM-Titel in der Formel 1 klar oder schlägt Lewis Hamilton noch einmal zurück?

Beim Großen Preis von Saudi Arabien kann bereits die Titelentscheidung in der Königsklasse fallen. (BERICHT: Hamilton weist Verstappen in die Schranken)

Verstappen kann Weltmeister werden

Verstappen geht mit acht Punkten Vorsprung auf Hamilton (England) ins vorletzte Saisonrennen. Wenn der Niederländer 18 Zähler mehr holt, ist er vorzeitig erstmals Weltmeister. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Ansonsten fällt die Entscheidung am 12. Dezember in Abu Dhabi. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Mercedes wiederum kann in Saudi-Arabien den achten Konstrukteurstitel in Folge perfekt machen, allerdings hat das Team lediglich fünf Punkte Vorsprung auf Red Bull. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Qualifying: Hamilton mit Schwung, Verstappen mit Problemen

Den ersten Schritt zum WM-Titel könnte Verstappen im Qualifying machen - aber die Pole Position wird ein hartes Stück Arbeit.

Auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zeigte sich im Freien Training Hamilton deutlich stärker und war teils eine Sekunde schneller als sein WM-Konkurrent.

Dazu kommt der Brite mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Serie nach Saudi Arabien.

Die Strecke birgt zudem Gefahren: Charles Leclerc crashte im 2. Freien Training heftig und schrottete seinen Ferrari, auch Mick Schumacher touchierte die Streckenbegrenzung. (BERICHT: Ferrari-Star fährt Auto zu Schrott)

Umstrittene Premiere in Saudi Arabien

Wegen massiver Verstöße gegen die Menschenrechte in Saudi Arabien steht die F1-Premiere dort heftig in der Kritik.

Die 6,174 km lange Strecke, die trotz ihrer 27 Kurven der schnellste Stadtkurs der Formel-1-Geschichte ist, wurde binnen eines halben Jahres errichtet. Erst am Donnerstag wurde der Jeddah Corniche Circuit vom Automobil-Weltverband FIA freigegeben. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Nur am Sonntag (18.30 Uhr) sowie am 27. März 2022 soll nach derzeitiger Planung in Dschidda ein Grand Prix gefahren werden, zur Saison 2023 ist ein Wechsel auf die gerade im Bau befindliche Strecke in Qiddiya vor den Toren Riads geplant.

Zahlreiche Fahrer und Teams erwiesen dem am Sonntag verstorbenen Frank Williams, Gründer des traditionsreichen Williams-Rennstalls, mit Schriftzügen an den Autos die letzte Ehre.

So können Sie das Qualifying in der Formel 1 live im TV & Stream verfolgen:

TV: Sky

Stream: Sky

Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.