Verstappen gelingt Mega-Start - Bottas dreht sich

·Lesedauer: 1 Min.
Verstappen gelingt Mega-Start - Bottas dreht sich
Verstappen gelingt Mega-Start - Bottas dreht sich

Ereignisreicher Start beim Großen Preis von Mexiko! (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Max Verstappen, der von Rang drei aus in das Rennen gestartet ist, konnte dank des Windschatten-Vorteils gleich beide Mercedes überholen. In der ersten Kurve zog der Red-Bull-Pilot über die äußere Kurve vorbei.

Nur Augenblicke später waren rund um die Rennstrecke in Mexiko-Stadt bereits gelbe Flaggen zu sehen. McLaren-Pilot Daniel Ricciardo hatte in der ersten Kurve beim Einlenken das Heck von Pole-Setter Valtteri Bottas erwischt. Der Mercedes drehte sich sofort und verlor seinen Flügel.

Bottas fällt an das Ende zurück

Der Finne fuhr im Anschluss an die Box und konnte nach Reparaturarbeiten weiterfahren. Allerdings fiel Bottas an das Ende des Feldes zurück.

Verstappen dagegen darf sich als Sieger des Starts betrachten. Der Niederländer führt seitdem das Rennen vor seinem ärgsten WM-Rivalen Lewis Hamilton an.

Bereits frühzeitig beendet war das Rennen dagegen für Mick Schumacher. Der Haas-Pilot wurde kurz nach dem Start von Alpine-Pilot Esteban Ocon getroffen und musste sein Auto abstellen.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.