Verrät Apple mit einem Icon das Design der neuen Studio-Kopfhörer?

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

In Sachen Kopfhörer hat Apple bisher nur die kabellosen Airpods im Apfel-Universum. Doch die Hinweise verdichten sich, dass es vielleicht schon bald einen großen Bügel-Kopfhörer geben wird.

"Sydney, Australia - November 4, 2011: Apple Computers logo and shoppers at the Apple Store in Sydney, Australia."
"Sydney, Australia - November 4, 2011: Apple Computers logo and shoppers at the Apple Store in Sydney, Australia."

Kaum ist das eine Apple-Update da, gibt es schon die Beta-Version vom nächsten. Im Fall von iOS 14.3 sind die Technik-Experten der Seite “9to5Mac“ auf eine Überraschung gestoßen: Sie fanden ein Icon, das möglicherweise auf den neuen Apple Airpod Studio hinweist – den Bügel-Kopfhörer, an dem Apple laut Gerüchten schon lange tüftelt.

Konkurrenz für Google: Arbeitet Apple an einer eigenen Suchmaschine?

Auch Autor Steve Moser von der Seite “MacRumors“ hat auf Twitter seine Entdeckung des Icons gepostet. Er fand es in einem Video zum “Find my“-feature. Viel lässt sich zwar nicht erkennen, aber durch das schematische Symbol gibt es zumindest eine Ahnung von dem Modell.

Auch zum Look des Studio-Kopfhörers gab es bereits Annahmen. So vermutete das News-Portal “Bloomberg“ im April, dass die Kopfhörer mit austauschbaren Bändern und magnetischen Ohrpolstern ausgestattet seien.

Release mit neuem Update?

Die Hoffnung ist da, dass Apple die Kopfhörer vielleicht ja schon mit dem neuen Update herausbringt. Das gab es nämlich schon bei den AirPods Pro, deren Design damals in einer Beta-Version von iOS 13.2 sichtbar war.

Bis das Unternehmen jedoch mehr preisgibt, bleiben die Studio-Kopfhörer leider nur ein Schema in der Köpfen der Apple-Fans.

VIDEO: Apple tauscht fehlerhafte AirPods aus