Verrückte Kunst: Käfer wird neuer Internet-Star

Verrückte Kunst: Käfer wird neuer Internet-Star

Im Internet und gerade auf den Social-Media-Kanälen gibt es viele verrückte Dinge, dieser Käfer gehört ganz klar zu den verrücktesten. Denn er hat allem Anschein nach eine große Kunstbegabung und erfreut die User mit seinen Bildern – ein echter Hit.

Ein Hirschkäfer namens Spike erobert gerade das Internet. Er kommt aus Japan und kann mit seinen kräftigen Scheren geschickt einen Stift halten. Doch damit nicht genug, denn Spike scheint ein passionierter Maler zu sein. Besitzerin und Twitter-Userin 'itmemandy' teilte die Käfer-Kunst auf dem Kurznachrichtendienst und fragte: "Was haltet ihr davon?" Weil es im Internet nicht immer nur Lob gibt, ermahnt sie die anderen Nutzer noch: "Bitte nur konstruktive Kritik!"

Offenbar war das aber gar nicht nötig: Spike und sein Talent kommen super an. In kürzester Zeit sammelt der Käfer knapp 170.000 Likes und sein Gemälde wird mehr als 65.000 Mal geteilt. Weil er so erfolgreich ist, hat ihm seine Besitzerin und Förderin inzwischen ein eigenes Profil angelegt. Auch das ist erfolgreich und weist aktuell 13.000 Follower auf – nicht schlecht für ein Insekt, das in Japan als ganz normales Haustier gehalten wird.

Die Fans lieben den Käfer so sehr, dass sie selbst den Künstler in sich entdecken und ihm eigene Werke widmen. Die zeigen häufig den Maestro höchstpersönlich bei der Arbeit. Es sind sogar einige GIFs dabei. Auch Spike bzw. seine Besitzerin selbst sorgen für jede Menge Bildmaterial – egal, ob gemalt, fotografiert oder gefilmt. Jetzt sollen die Bilder von Spike sogar für den guten Zweck verkauft werden und 'itmemandy' macht kräftig Werbung für Käfer als Haustiere. Sie seien zwar nicht besonders kuschelig, dafür aber sehr unterhaltsam.

Sehen Sie auch: So viele Insekten nehmen wir unbewusst zu uns