Verrückte Paarung! So ein Team gab es bei WWE noch nie

Patrick Hauser

Ein Psycho-Charakter ohne jegliche Emotionen auf der einen Seite, ein knallbunter und spektakulärer auf der anderen.

Diese beiden Nachwuchs-Stars hat die Wrestling-Liga WWE bei ihrer wöchentlichen Ausgabe von NXT nun zusammen gesteckt.

Dexter Lumis, der erst im April mit einem von Horror-Aktionen geprägten Auftritt sein NXT-Debüt gegeben hatte, verlor ein dominant geführtes Match gegen Roderick Strong von der Undisputed Era unglücklich durch einen Einroller. Anschließend nahm er Strong jedoch in einen Aufgabegriff, bis die weiteren Era-Mitglieder rund um NXT Champion Adam Cole eingriffen.


Lumis ließ sich von den Tritten jedoch nicht beeindrucken, sodass Cole seine Spezialaktion Last Show ankündigte. Dies wusste jedoch The Velveteen Dream zu verhindern, der Lumis zu Hilfe kam.

Potentielles Team zwischen Lumis und Dream?

Dream, der vor einigen Wochen mit schwerwiegenden Vorwürfen wegen angebliche Belästigung Minderjähriger in die Schlagzeilen geriet, schaltete die Era-Mitglieder aus und landete letztlich seine Spezialaktion Purple Rainmaker gegen Cole.

Damit revanchierte sich Dream für eine Attacke der Era auf ihn, nachdem er ein Titelmatch gegen Cole verloren hatte - damals kam überraschend Lumis zur Hilfe.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Szene endete mit der verrückten Szene, als Dream wie üblich im Ring posierte und Lumis dem bewusstlosen Strong den Kopf streichelte. Womöglich plant NXT dauerhaft mit dem ungleichen Duo als Team, nachdem zuvor eher ein Titelmatch für Lumis oder auch eines zwischen Lumis, Dream und Cole im Gespräch war.


Die weiteren NXT-Highlights: 

- Beim Turnier um den Interims Cruiserweight Champion fanden die letzten Gruppenmatches statt. In Gruppe A zog Newcomer El Hijo del Fantasma ins Finale ein, die Gruppe B schlossen gleich drei Wrestler mit einer 2:1-Bilanz und dem gleichen direkten Vergleich ab. General Manager William Regel setzte deshalb für nächste Woche ein Triple Threat Match zwischen KUSHIDA, Jake Atlas und dem eigentlich bereits entlassenen Drake Maverick an.


- Einige Matches für die kommende Großveranstaltung "TakeOver: In your House" am 7. Juni wurden offiziell gemacht: Tommaso Ciampa trifft auf den spektakulär inszenierten Newcomer Karrion Kross, Matt Riddle fordert Timothy Thatcher in einem Käfigmatch und Damien Priest tritt gegen Finn Balor an.

Außerdem bieten sich für das Event das Finale des Cruiserweight Turniers und ein Triple Threat Match um die NXT Women's Championship an. Im Main Event von NXT griff nämlich Champion Charlotte Flair in das Match der potentiellen Herausforderinnen Rhea Ripley und Io Shirai ein, es endete in einem No Contest.


Die Ergebnisse von WWE NXT:

Karrion Kross besiegt Liam Gray 
El Hijo del Fantasma besiegt Akira Tozawa 
Mia Yim besiegt Santana Garrett 
Roderick Strong besiegt Dexter Lumis 
Oney Lorcan und Danny Burch besiegen Ever-Rise (Chase Parker und Matt Martel)
Drake Maverick besiegt Kushida 
Io Shirai vs. Rhea Ripley endet im No Contest