Veronica Ferres trauert um eine gute Freundin

Veronica Ferres credit:Bang Showbiz
Veronica Ferres credit:Bang Showbiz

Veronica Ferres teilt rührende Worte über ihre verstorbene Freundin Winka Wulff.

Die 57-jährige Schauspielerin kannte die am 7. Januar verstorbene Filmproduzentin schon lange. Dass das Leben ihrer Weggefährtin so früh ein Ende finden musste, nahm Ferres jetzt zum Anlass, eine wichtige Message mit ihren Followern zu teilen. Winkas letzten Worte voller Leichtigkeit zu mir waren: ‚Veronica, wir müssen jeden Tag genießen … und ich bin so neugierig auf das, was da kommt. Das kenne ich ja noch nicht.'“ Da das Leben nicht endlos sei, so schreibt der Filmstar auf Instagram, solle man bewusst jeden einzelnen Tag begehen. Ferres weiter: „Also lasst uns die Zeit genießen, die uns bleibt! Lasst uns nicht aufhören die Zeit so zu nutzen, wie sie uns gefällt. Lasst uns Farbe in unseren grauen Alltag bringen! Lächeln wir über die Dinge des Lebens, die Balsam für unsere Herzen sind. Wir sollten die Zeit, die uns bleibt, mit Gelassenheit und Zuversicht genießen.“

Winka Wulff war als Produzenten an Erfolgsprojekten wie ‚Die Buddenbrooks‘ oder ‚Das Gelübde‘ beteiligt. Für ihre gute Freundin war sie eine ein wichtiger Teil des Filmgeschäfts. Ferres schreibt: „Sie war eine ganz Große.“