Nach Verlobung: Paris Hilton gibt ihren DJ-Job auf

redaktion@spot-on-news.de (rto/spot)
Paris Hilton will es für ihre Ehe offenbar ruhiger angehen lassen. Das It-Girl gibt seinen DJ-Job auf Ibiza auf.

Paris Hilton (36, "The Simple Life") legt ihre DJ-Karriere auf Eis. Wie die britische "Daily Mail" berichtet, will sie für ihre Ehe mit Schauspieler Chris Zylka (32, "The Leftovers") ihre wöchentlichen Auftritte im angesagten Szene-Club "Amnesia" auf Ibiza hinschmeißen.

"Ich möchte meinen Fans und dem Publikum für ihre Loyalität und ihren Enthusiasmus danken und Amnesia für die Professionalität und das Vertrauen", zitiert die "Daily Mail" die Hotelerbin aus einem am Freitag veröffentlichten Statement. Der Club bestätigte das Aus ihrer "Foam & Diamonds"-Party gegenüber der spanischen Seite "Ibiza Spotlight". Die Party-Reihe findet seit fünf Jahren statt.

Bald kommt ein neues Album

Ganz entsagen will Hilton der Musik aber nicht. Erst Anfang der Woche kündigte sie via Twitter an, dass bald ein neues Album erscheinen soll. Es wäre nach ihrem 2006 veröffentlichten Debüt-Album "Paris" ihr zweiter Longplayer.

Paris Hilton und ihr Freund Chris Zylka haben sich Anfang Januar verlobt. Zylka hatte ihr die Frage aller Fragen im romantischen Ski-Urlaub in Aspen, Colorado gestellt. Seit Februar 2017 sind die beiden Verliebten offiziell ein Paar.

Foto(s): Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com