Verl fordert Saarbrücken heraus

·Lesedauer: 1 Min.
Verl fordert Saarbrücken heraus
Verl fordert Saarbrücken heraus

Saarbrücken will im Spiel gegen Verl nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt musste sich der 1. FC Saarbrücken geschlagen geben, als man gegen den 1. FC Kaiserslautern die neunte Saisonniederlage kassierte. Am vergangenen Spieltag verlor der SC Verl gegen den 1. FC Magdeburg und steckte damit die 16. Niederlage in dieser Saison ein. Das Hinspiel entschied Saarbrücken für sich und feierte einen 4:2-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (9-4-4) dürften die Gastgeber selbstbewusst antreten. Kurz vor Saisonende besetzt der 1. FC Saarbrücken mit 57 Punkten den fünften Tabellenplatz. Mit dem Gewinnen tat sich Saarbrücken zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremden Plätzen läuft es für Verl bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere 15 Zähler. Der Gast hat 32 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 18. Mit 65 Toren fing sich der SC Verl die meisten Gegentore der 3. Liga ein.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte Verl mit Bauchschmerzen in die Partie gegen den 1. FC Saarbrücken gehen.

Dieses Spiel wird für den SC Verl sicher keine leichte Aufgabe, da Saarbrücken 25 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.