Verlässt Jack Wilshere den FC Arsenal erneut?

Arsene Wenger möchte, dass der englische Nationalspieler endlich sein Potenzial ausschöpft - auch wenn er dafür die Gunners verlassen muss.

Arsenal-Trainer Arsene Wenger glaubt wohl nicht an einen Verbleib von Mittelfeldspieler Jack Wilshere bei den Gunners, wie der Telegraph berichtet. Nachdem der englische Nationalspieler häufig durch seine Verletzungen zurückgeworfen wurde, braucht er mehr Spielpraxis, um auf dem höchsten Level mitwirken zu können.

"Es ist jetzt seine erste Woche zurück im Training und wir werden sehen, wie es weitergeht", meinte der Franzose gegenüber dem Telegraph. "Ich möchte, dass er die Chance hat zu spielen. Wir entscheiden darüber später. Zuerst ist es wichtig, dass er wieder in Form kommt."

Wenger glaubt aber auch weiterhin an die Fähigkeiten des 25-Jährigen: "Ich verhalf ihm zu einem Start in frühen Jahren, weil ich wollte, dass er die große Karriere erlebt, die er spielen kann. Davon bin ich immer noch überzeugt. Aber es waren schwere Zeiten für ihn. Er hat das Talent, dies regelmäßig zu zeigen, doch dafür muss er einen Rhythmus bekommen."

Wilsheres Vertrag bei den Gunners läuft noch bis zum Sommer 2018. In der vergangenen Saison wurde er an den AFC Bournemouth ausgeliehen.