Verkaufsoffener Sonntag: Diese Einkaufscenter und Möbelhäuser haben am Sonntag auf

Im Bikini Berlin kann am Sonntag eingekauft werden

Am kommenden Sonntag haben die Berliner die Qual der Wahl. Einkaufen oder ab in die Sonne. Es ist ein verkaufsoffener Sonntag, zeitgleich aber prognostizieren die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes Sonnenschein und Temperaturen bis zu 21 Grad. Vermutlich die letzten warmen Tage in diesem Herbst. An diesem von den Händlern selbst gewählten verkaufsoffenen Sonntag öffnen überwiegend Einkaufscenter und vereinzelt auch Möbelhäuser.

Von 13 bis 18 Uhr haben am Sonntag das Shoppingcenter Bikini Berlin, das Europa-Center, in Steglitz das Schloss, die Gropius Passagen, das Ring- und das Linden-Center, das Forum Köpenick, das Eastgate und die Hallen am Borsigturm geöffnet. Ebenfalls geöffnet haben Möbel Hübner an der Genthiner Straße in Tiergarten und Ikea in Tempelhof. Höffner Berlin öffnet seine Filiale in Schöneberg von 12 bis 18 Uhr, Verkauf ist von 13 bis 18 Uhr. An der Tauentzienstraße in Schöneberg öffnet das KaDeWe von 13 bis 18 Uhr und in Mitte am Alexanderplatz die Galeria Kaufhof.

Der Berliner Senat bestimmt seit 2010 acht feste Sonntage, an denen alle Geschäfte an einem Sonntag freiwillig von 13 bis 20 Uhr öffnen dürfen. Neben diesen acht festgesetzten verkaufsoffenen Sonntagen dürfen Geschäfte aus Anlass besonderer Ereignisse, insbesondere von Firmenjubiläen und Straßenfesten, jährlich an zwei weiteren Sonn- und Feiertagen von 13 Uhr bis 20 Uhr öffnen. Das ist am kommenden Sonntag der Fall. Der nächste offizielle stadtweite verkaufsoffene Sonntag ist am 5. November im...

Lesen Sie hier weiter!