Veritas Investment GmbH: Schwellenländer-Fonds feiert vierjähriges Bestehen

DGAP-News: Veritas Investment GmbH / Schlagwort(e): Fonds

20.09.2017 / 08:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


PRESSEINFORMATION

FRANKFURT, 20. SEPTEMBER 2017

Veritas Investment: Schwellenländer-Fonds feiert vierjähriges Bestehen

  • Veri ETF-Allocation Emerging Markets (R) (ISIN: DE0005561682) seit September 2013 auf dem Markt.
  • Fonds erzielt im laufenden Jahr (YTD) eine Rendite von 5,34 Prozent (Stand 18.09.2017).
  • Stark diversifizierter Zugang zu Schwellenländer macht den Fonds gerade für Privatanleger attraktiv.
  • Portfolioquoten liegen aktuell bei 56 Prozent Aktien und 38 Prozent Renten.

Seit mittlerweile vier Jahren können Anleger mit dem Fonds Veri ETF-Allocation Emerging Markets (R) (ISIN: DE0005561682) der Frankfurter Investmentboutique Veritas Investment einfach, bequem und breit gestreut mittels ETFs in den interessanten Markt der Schwellenländer investieren - und das mit nur einem Fonds. Am 18 September 2013 entstand durch eine Strategieanpassung eines bestehenden Fonds der Veri ETF-Allocation Emerging Markets (R). Seit dieser Umstellung verzeichnet der Fonds eine Gesamtrendite von 12,2 Prozent, bei einer annualisierten Volatilität auf Tagesbasis von 8,4 Prozent (Stand 18.09.2017). "Bereits 2016 war ein gutes Jahr für Schwellenländer und den Fonds. Das unterstreicht die Performance von 8 Prozent. Auch 2017 hält dieser positive Trend an. Bisher konnte der Fonds im laufenden Jahr eine Rendite von 5,34 Prozent erwirtschaften", so Marcus Russ, zuständiger Fondsmanager bei Veritas Investment.

Veri ETF-Allocation Emerging Markets ist einer der wenigen in Deutschland zugelassenen Multi-Asset ETF-Allokationsfonds mit Fokus auf Emerging Markets. Dabei konzentriert er sich auf interessante Schwellenländer und investiert in ausgewählte börsengehandelte Emerging Market Exchange Traded Funds (ETFs). Der Fonds legt vor allem in Aktien-ETFs aber auch in Staatsanleihen- und Unternehmensanleihen-ETFs sowie in Geldmarkt-ETFs an. Die Diversifikation wird nicht nur über den Einsatz von ETFs erreicht, die ohnehin schon diversifizierte Indizes abbilden, sondern auch über verschiedene Regionen und Anlageklassen. Die aktuelle Asset Allokation beträgt 56 Prozent Aktien und 38 Prozent Anleihen. Derzeit dominiert Asien den Aktienanteil mit 24,9 Prozent. 19,86 Prozent machen Unternehmensanleihen bei den Renten aus. Insgesamt besteht der Fonds aktuell aus 23 ETFs, die das Fondsmanagement aus über 1.000 zur Verfügung stehenden ETFs aller möglichen Anlageklassen über die in Frage kommenden Regionen und Anbieter selektiert hat. Marcus Russ: "Unser Schwellenländer-Fonds verbindet die Vorteile passiver, kostengünstiger und schnell handelbarer ETFs mit denen eines breit diversifizierten Dachfonds. Das macht ihn gerade für Privatanleger interessant, die ohne viel Hektik die Chancen aufsteigender Volkswirtschaften nutzen wollen."

Weitere Informationen zum Veri ETF-Allocation Emerging Markets (ISIN DE0005561682) finden Sie unter: http://www.veritas-investment.de/produkte/vermoegensverwaltende-fonds/veri-etf-allocation-emerging-markets.html

ÜBER VERITAS INVESTMENT

Veritas Investment wurde 1991 als Kapitalverwaltungsgesellschaft nach deutschem Recht gegründet und ist seit über 25 Jahren erfolgreich am deutschen Markt tätig. Als konzernunabhängige Investmentboutique konzentrieren wir uns ausschließlich auf unsere Kernkompetenz: das Asset Management.

Wir sind Spezialist für systematische, prognosefreie Investmentstrategien. Wir wollen damit Chancen an den Märkten gezielt nutzen und Risiken konsequent reduzieren. Wir sind davon überzeugt, dass diese systematischen und prognosefreien Anlageentscheidungen die Grundlage für langfristige Wertzuwächse schaffen können - unabhängig von Modetrends und emotionalen Einflüssen.

Mit unserem etwa 20-köpfigen Team verwalten wir vermögensverwaltende Fonds und Aktienfonds. Auszeichnungen und Ratings belegen die Qualität unserer Investmentstrategien und Fonds.

..........

PRESSEKONTAKT:

Veritas Investment GmbH
Ralf Droz
mainBuilding, Taunusanlage 18
60325 Frankfurt

Tel. +49 (0)69. 97 57 43 -73
Email: r.droz@veritas-investment.de
www.veritas-investment.de

RISIKOHINWEISE:

Bitte beachten Sie: Die Veritas Investment GmbH bietet keine Anlageberatung. Die Inhalte dieser Meldung dienen ausschließlich fachlichen Informationszwecken und sind nicht als Empfehlung zu verstehen, bestimmte Transaktionen einzugehen oder zu unterlassen. Die enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Die Meldung kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, deren Inhalte von der Veritas Investment GmbH nicht kontrolliert werden. Daher übernimmt die Veritas Investment GmbH für derartige Inhalte keine Haftung. Darüber hinaus übernimmt die Veritas Investment GmbH keine Haftung für in dieser Meldung von Dritten zur Verfügung gestellte Daten und Informationen. Bei den dargestellten Wertentwicklungen handelt es sich ausschließlich um Vergangenheitswerte, aus denen keine Rückschlüsse auf die künftige Entwicklung des Fonds gezogen werden können. Die Berechnung erfolgt nach der BVI-Methode und berücksichtigt keine Ausgabeaufschläge und Rücknahmeaufschläge. Allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen ist der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen in Verbindung mit dem jeweils letzten Jahres- und/oder Halbjahresbericht des Fonds. Diese Unterlagen und die Wesentlichen Anlegerinformationen erhalten Sie in deutscher Sprache kostenlos bei der Veritas Investment GmbH und im Internet unter www.veritas-investment.de und in Österreich bei der Zahlstelle Société Générale S.A., Paris, Zweigniederlassung Wien, Prinz-Eugen-Straße 8-10/5/TOP 11, A-1040 Wien.



20.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this