Veri Multi Asset Allocation: Optimierte Zusammensetzung jetzt möglich

DGAP-News: Veritas Investment GmbH / Schlagwort(e): Fonds

04.07.2018 / 08:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEINFORMATION

FRANKFURT, 04. JULI 2018

Veri Multi Asset Allocation: Optimierte Zusammensetzung jetzt möglich

  • Besondere Anlagebedingungen im Verkaufsprospekt angepasst.
     
  • Neue Zusammensetzung verbessert Renditechancen im Anleihebereich.
     
  • Weltweite Ausrichtung bei deutlich steigendem Einsatz von ETFs.

Im Rahmen der regelmäßigen Optimierung der Investmentstrategien ihrer Fonds, hat Veritas Investment Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen (BAB) des Veri Multi Asset Allocation (ISIN: DE0009763235 [R], DE000A0MKQQ4 [I] und DE000A1W2AF2 [W]) vorgenommen. Ab sofort darf der Fonds 100 Prozent seines Vermögens in Investmentanteile investieren. Zuvor war der Einsatz dieser Finanzinstrumente, zu denen auch ETFs (Exchange Trades Funds) zählen, auf 10 Prozent begrenzt.

Vor dieser Anpassung war durch die grundsätzliche Dachfondfähigkeit des Fonds der Einsatz von Investmentfondsanteilen deutlich limitiert. Regulatorische Bestimmungen schreiben ein Direktanlageinvestment von 90 Prozent vor, damit der Fonds grundsätzlich von einem Dachfonds erworben werden kann. Dies beschränkte den nunmehr gewünschten Einsatz von ETFs. "Zukünftig verzichten wird auf diese grundsätzliche Dachfondsfähigkeit zu Gunsten eines flexibleren und renditeoptimierten Einsatzes von ETFs. So sind wir fortan in der Lage, mit weniger Positionen eine höhere Diversifikation zu günstigeren Preisen auch in besonderen Assetklassen zu realisieren", so Hauke Hess, zuständiger Geschäftsführer für das Portfoliomanagement von Veritas Investment, zu den Hintergründen der Anpassung. "Wir erwarten, dass wir so das Risikokapital des Fonds in Höhe von 10 Prozent deutlich stärker auf der Renditeseite einsetzen können. Damit reagieren wir auf die weiterhin anhaltende Zinsflaute und machen neben den Aktien auch hochverzinsliche Unternehmens- und Schwellenländer-Anleihen zu einem potentiellen Renditetreiber mit höherer Gewichtung", so Hess weiter. Dabei erlaubt die Erweiterung der Anlagemöglichkeit, auf eine bis zu 100 prozentige Investition in Investmentanteile die Annäherung an die grundsätzliche Anlagestrategie von Veritas Investment, für die vermögensverwaltenden Fonds passive Produkte zu nutzen und diese aktiv zu managen. Die aktive Selektionsstrategie für Aktien wird jedoch auch weiterhin beibehalten, um das bessere Rendite/Risikoprofil gegenüber der rein passiven Besetzung der Assetklasse Aktien weiterhin nutzen zu können.

ÜBER DEN FONDS

Der Veri Multi Asset Allocation investiert weltweit bis zu 75 Prozent in Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und Pfandbriefe oder Investmentanteilen und mindestens zu 25 Prozent in Aktien. Mit Derivaten kann die Investitionsquote in Aktien bei guter Fondsentwicklung gesteigert werden. Die strategische Allokation des Fonds basiert auf dem eigens entwickelten Risk@Work-Modell. Durch Risk@Work soll eine etwaige negative Wertentwicklung auf 10 Prozent auf Jahresbasis begrenzt werden - und das mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:1 Million. Diese Wertuntergrenze wurde noch nie unterschritten.

Für die kurzfristigere Risikosteuerung wird hauptsächlich der bewährte Trendphasen-Ansatz von Veritas Investment genutzt. Für die Aktienquote werden liquide, unterbewertete (Value) Qualitätstitel (Quality) ausgewählt. Mittels des Bewertungsfaktors Trendstabilität werden Aktien identifiziert und besser bewertet, die in der Vergangenheit eine gleichmäßige Kursentwicklung gezeigt haben. Der Faktor Kursrisiko bevorzugt Werte, die in volatilen Zeiten einen relativ stabilen Verlauf zeigten. Ergänzt wird der Aktienselektionsprozess durch Nachhaltigkeitskriterien (ESG). Das Investmentvermögen ist nach dem InvStRefG als Mischfonds klassifiziert.

Weitere Informationen zum Veri Multi Asset Allocation erhalten Sie unter: www.veritas-investment.de.

ÜBER VERITAS INVESTMENT

Veritas Investment wurde 1991 als Kapitalverwaltungsgesellschaft nach deutschem Recht gegründet und ist nun seit über 25 Jahren erfolgreich am deutschen Markt tätig. Als konzernunabhängige Investmentboutique konzentrieren wir uns ausschließlich auf unsere Kernkompetenz: das Asset Management.

Wir sind Spezialist für systematische, prognosefreie Investmentstrategien. Wir wollen damit Chancen an den Märkten gezielt nutzen und Risiken konsequent reduzieren. Wir sind davon überzeugt, dass diese systematischen und prognosefreien Anlageentscheidungen die Grundlage für langfristige Wertzuwächse schaffen können - unabhängig von Modetrends und emotionalen Einflüssen.

Mit unserem 20-köpfigen Team verwalten wir vermögensverwaltende Fonds und Aktienfonds. Auszeichnungen und Ratings belegen die Qualität unserer Investmentstrategien und Fonds.

..........

PRESSEKONTAKT:

Veritas Investment GmbH
Ralf Droz
mainBuilding, Taunusanlage 18
60325 Frankfurt

Tel. +49 (0)69. 97 57 43 -73
Email: r.droz@veritas-investment.de
www.veritas-investment.de

RISIKOHINWEISE:

Bitte beachten Sie: Die Veritas Investment GmbH bietet keine Anlageberatung. Die Inhalte dieser Meldung dienen ausschließlich fachlichen Informationszwecken und sind nicht als Empfehlung zu verstehen, bestimmte Transaktionen einzugehen oder zu unterlassen. Die enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Die Meldung kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, deren Inhalte von der Veritas Investment GmbH nicht kontrolliert werden. Daher übernimmt die Veritas Investment GmbH für derartige Inhalte keine Haftung. Darüber hinaus übernimmt die Veritas Investment GmbH keine Haftung für in dieser Meldung von Dritten zur Verfügung gestellte Daten und Informationen. Bei den dargestellten Wertentwicklungen handelt es sich ausschließlich um Vergangenheitswerte, aus denen keine Rückschlüsse auf die künftige Entwicklung des Fonds gezogen werden können. Allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen ist der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen in Verbindung mit dem jeweils letzten Jahres- und/oder Halbjahresbericht des Fonds. Diese Unterlagen und die Wesentlichen Anlegerinformationen erhalten Sie in deutscher Sprache kostenlos bei der Veritas Investment GmbH und im Internet unter www.veritas-investment.de und in Österreich bei der Zahlstelle Société Générale S.A., Paris, Zweigniederlassung Wien, Prinz-Eugen-Straße 8-10/5/TOP 11, A-1040 Wien.



04.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this