Vergiss Nvidia! 2 Tech-Aktien, die dein Depot auf eine grundsolide Basis stellen

·Lesedauer: 2 Min.
Chip Halbleiter ASML TSMC

Was sind die besten Halbleiter-Aktien? Viele Investoren würden vielleicht mit der Nvidia-Aktie (WKN: 918422) oder der AMD-Aktie (WKN: 863186) antworten. Ohne Frage handelt es sich hierbei um großartige Unternehmen. Doch die aus meiner Sicht besten Tech-Aktien operieren eher im Hintergrund. So wie zum Beispiel die ASML-Aktie (WKN: A1J4U4) und die TSMC-Aktie (WKN: 909800).

Die beiden Unternehmen überzeugen Jahr für Jahr aufs Neue und wachsen immer weiter. Lerne diese Tech-Aktien jetzt genauer kennen!

ASML-Aktie: Der Taktgeber der Halbleiterbranche

Vielen Investoren ist das niederländische Unternehmen ASML gänzlich unbekannt. Das ist schade – denn es handelt sich um einen europäischen Tech-Champion, der wie kaum ein anderer Konzern den technologischen Fortschritt gestaltet.

Maschinen von ASML sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass Computerchips immer kleiner und leistungsfähiger werden, ohne dass die Kosten explodieren. Die Niederländer sind der weltweite Monopolist für die sogenannten EUV-Lithografiesysteme, die immer kleinere Chip-Architekturen ermöglichen. Diese Monopolstellung spiegelt sich auch in der Performance der ASML-Aktie wider:

Die ASML-Aktie hat sich in den letzten vier Jahren etwa verfünffacht (Stand aller Angaben: 15. Juli 2021). Der Aktienkurs könnte im Matheunterricht fast als Beispiel für eine Exponentialfunktion herhalten. Auch die operative Performance legte in diesem Zeitraum deutlich zu: Sowohl Umsatz als auch Gewinn konnte das Unternehmen mehr als verdoppeln.

Eine Abschwächung von ASMLs Machtposition ist nicht absehbar, und so hat das Unternehmen sein Schicksal in der eigenen Hand. Die ASML-Aktie ist daher eine meiner liebsten Tech-Aktien überhaupt.

Taiwan Semiconductor: Der Produktionsmeister

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company, oder kurz TSMC, ist ein weiterer Marktführer aus der Halbleiterbranche. Der Aufbau einer eigenen Chipproduktion ist sündhaft teuer (falls du dir eine ASML-Anlage in den Keller stellen willst, zahlst du einen achtstelligen Betrag dafür). Unter anderem deshalb ziehen es fast alle Chip-Unternehmen vor, „fabless“ zu operieren, also keine eigene Produktion zu besitzen. Und hier kommt die TSMC-Aktie ins Spiel.

Denn die Taiwanesen sind mit einem Marktanteil von 57 % die Anlaufstelle Nummer eins, wenn es um die Auftragsfertigung von Computerchips geht. Der Gewinn je Aktie stieg in den letzten vier Jahren um 54 %. Die TSMC-Aktie konnte sich sogar verdreifachen. Apple, Nvidia, AMD und bald auch Intel verlassen sich bei der Chipfertigung auf den Konzern.

Auch bei TSMC deutet nichts auf eine nachlassende Geschäftstätigkeit hin – im Gegenteil, aktuell kommt der Konzern mit der Produktion nicht hinterher. Die Nachfrage ist zu hoch. Die Aussicht auf diese Sonderkonjunktur hat die TSMC-Aktie im letzten Jahr beflügelt.

Halbleiter sind die Grundlage für viele der aktuellen digitalen Megatrends. Daher könnten die ASML-Aktie und die TSMC-Aktie großartige Basisinvestments im Tech-Sektor darstellen.

Der Artikel Vergiss Nvidia! 2 Tech-Aktien, die dein Depot auf eine grundsolide Basis stellen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christoph Gössel besitzt Aktien von ASML Holding und Taiwan Semiconductor Manufacturing. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Advanced Micro Devices, Apple, NVIDIA und Taiwan Semiconductor Manufacturing und empfiehlt ASML Holding und Intel sowie die folgenden Optionen: Long January 2023 $57 Call auf Intel, Short March 2023 $130 Call auf Apple, Short January 2023 $57 Put auf Intel und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.