Vergiss BioNTech! Diese Aktie würde ich eher kaufen

Caio Reimertshofer, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.

Viele Privatanleger überlegen derzeit, ob sie Aktien von BioNTech (WKN: A2PSR2) kaufen sollen. Das deutsche Biotechnologie-Unternehmen forscht an einem potenziellen Impfstoff gegen das Coronavirus. Zuletzt konnte das Unternehmen, das mit dem US-Unternehmen Pfizer zusammenarbeitet, großartige Neuigkeiten verkünden. Ersten Medienberichten zufolge soll der Impfstoff-Kandidat von BioNTech mehr als 90 % Schutz vor dem neuartigen Coronavirus bieten. Dabei sollen keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten.

Das sind mutmachende Nachrichten im Kampf gegen COVID-19. Noch sind Fragen in Bezug auf den möglichen Impfstoff offen, dennoch hat sich an der Börse eine positive Stimmung breitgemacht. Besonders die BioNTech-Aktie zählt dieses Jahr zu den Gewinnern, wie auch andere Medizinunternehmen, die an einem Impfstoff forschen. Nach den jüngsten News von BioNTech ist die Aktie noch mal deutlich in die Höhe geschnellt.

Obwohl diese Nachrichten zu dem möglichen Impfstoff von BioNTech großartig sind, würde ich jetzt lieber eine andere Aktie kaufen. Welche Aktie gemeint ist und weshalb das so ist, erfährst du nachfolgend.

Ein Vergleich mit Zalando

Im Nachhinein betrachtet wäre eine Investition in die BioNTech-Aktie zu Beginn des Jahres sehr klug gewesen. Doch es nützt nichts, der Vergangenheit nachzutrauern. Als langfristig denkender Investor sollte man den Blick nach vorne richten. Daher würde ich jetzt viel lieber die Aktie von Zalando (WKN: ZAL111) kaufen als die von BioNTech.

Zalando ist als E-Commerce-Akteur im Modebereich in einem ganz anderen Geschäftsfeld tätig. Da ist die Frage, weshalb ich hier einen Vergleich ziehe, durchaus berechtigt. Als Anleger bin ich auf der Suche nach Möglichkeiten, mein Geld so gut wie möglich anzulegen. Meiner Meinung nach ist Zalando aktuell die bessere Wahl.

BioNTech hat an der Börse an Beliebtheit gewonnen, da sie sich am Anfang der Pandemie dazu entschieden haben, nach einem Impfstoff gegen Corona zu forschen. Da die ganze Welt auf einen Impfstoff wartet, ist es nur folgerichtig, dass die Aktie bei jeder guten Nachricht diesbezüglich weiter steigt. Ob BioNTech schlussendlich als Erster oder als Einziger das Rennen macht, bleibt nach wie vor offen. Wahrscheinlich werden von Zeit zu Zeit mehrere Unternehmen einen passenden Impfstoff entwickeln.

Der Online-Modehändler Zalando hingegen profitiert ohnehin von der Digitalisierung, die durch das Coronavirus weiter verstärkt wurde. Das Unternehmen aus Berlin expandiert auch regional in Europa und diversifiziert das eigene Angebot, wodurch man auf mehreren Ebenen Wachstumspotenzial ausschöpft. Für BioNTech ist Corona meiner Meinung nach aktuell ein zentraler Bestandteil der Investitionsthese, während es für Zalando eine katalysierende Wirkung hat. Zalando wird jedoch unabhängig von COVID-19 in Zukunft weiterwachsen.

Ein Blick auf die Kennzahlen

Darüber hinaus gibt es zwischen beiden Unternehmen deutliche Unterschiede, was die finanziellen Kennzahlen angeht. Die Marktkapitalisierung ist hingegen sogar mittlerweile ähnlich.

BioNTech

Zalando

Marktkapitalisierung

21 Mrd. Euro

20,8 Mrd. Euro

Umsatz

109 Mio. Euro

6,5 Mrd. Euro

EBIT

-182 Mio. Euro

166 Mio. Euro

Ergebnis nach Steuern

-179 Mio. Euro

100 Mio. Euro

Stand: 12.11.2020; Quelle: ING; Kennzahlen Geschäftsjahr 2019.

Wie man sehen kann, ist schon Zalando nicht wirklich günstig bewertet. Die Bewertung von BioNTech liegt jedoch meines Erachtens in einer anderen Galaxie.

BioNTech- oder Zalando-Aktien kaufen?

Es ist klar, dass bei beiden Unternehmen die Zukunft gehandelt wird. Dementsprechend hoch fallen auch die Bewertungen an der Börse aus. Wie bereits erwähnt, hat sich Corona bei beiden Unternehmen positiv auf den Kursverlauf der Aktien ausgewirkt. Zalando ist allerdings von Corona unabhängiger und weist die stabileren Kennzahlen auf.

Natürlich ist es möglich, dass BioNTech viel Geld mit den Impfungen verdienen kann. Allerdings wissen wir noch nicht, wie viel die Impfungen schlussendlich kosten werden. Wenn mehrere Unternehmen hier einen Erfolg landen, wird sich ein Wettbewerb bilden, wodurch der Preis sinken dürfte. Zwar nicht am Anfang, da die Nachfrage da sehr hoch sein wird, aber im Laufe der Zeit.

Man könnte nun auch argumentieren, dass möglicherweise jährliche Corona-Impfungen womöglich irgendwann starke wiederkehrende Einnahmen in die Kassen von BioNTech spülen. Das mag sein, aber für mein Empfinden sind bereits sehr viele mögliche zukünftige Gewinne im Kurs eingepreist. Daher ist die Aktie von Zalando im Moment in meinen Augen die sicherere und attraktivere Wahl.

The post Vergiss BioNTech! Diese Aktie würde ich eher kaufen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Caio Reimertshofer besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2020