Vergessen wir 2021! Ich rechne mit einer großen Chance an der Börse für 2022

·Lesedauer: 3 Min.
Aktiensparplan Dividenden Dividendenerhöhung Dividendenrendite Aktien
Aktiensparplan Dividenden Dividendenerhöhung Dividendenrendite Aktien

Ich habe den massiven Anstieg vieler Aktien, der nach dem Tiefpunkt des Coronavirus-Crashs im Jahr 2020 einsetzte, nicht vorhergesagt. Damals ging ich davon aus, dass sich die Aktien langsam und schmerzhaft erholen würden, während die Welt mit der Pandemie kämpfte.

Eine heimliche Korrektur

Für mich war das Jahr 2021 jedoch durch etwas gekennzeichnet, das viele als eine heimliche Korrektur bezeichnen. Wir haben keinen Absturz des FTSE 100 oder anderer Indizes erlebt. Aber viele Einzelanleger haben in ihren eigenen Portfolios Einbrüche erlebt. Infolgedessen sind viele Aktien im Jahr 2021 umgekippt.

Und ein ähnliches Muster hat sich an den Börsen über die Jahrzehnte hinweg wiederholt. Die Börse steigt, aber sie geht zu weit und die Bewertungen werden überzogen. Dann wird korrigiert. Und rate mal, was passiert – die Börse geht zu weit nach unten und die Bewertungen beginnen, das Potenzial der zugrunde liegenden Unternehmen zu unterschätzen.

Obwohl die Schwankungen sehr groß sein können, werden sie durch ständige Rückkopplungen im Laufe der Zeit immer geringer. Und am Ende kann sich der Markt in der Nähe des plausiblen Wertes einpendeln, wenn sich die Schwankungen abschwächen. Und ich denke, dass wir uns diesem Punkt jetzt nähern.

Das Auftreten der Pandemie war für die Märkte ein großes, beunruhigendes Ereignis, das es zu verdauen galt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie überreizt wurden. Unternehmen und Wissenschaft haben jedoch inzwischen viele Anpassungen vorgenommen, um sich auf die anhaltende Pandemie einzustellen – und das gilt auch für die Märkte. Und ich denke, es besteht ein großes Potenzial, dass im Jahr 2022 der „Normalbetrieb“ für Aktien und Anteile wieder aufgenommen wird.

Normale Zeiten, spannende Chancen

Für mich bedeutet die Rückkehr zur „Normalität“, dass sich die Börse gut benimmt und nicht in Panik um sich schlägt. Und es bedeutet auch, dass sich die Aktien wahrscheinlich in der Nähe der plausiblen Bewertungen einpendeln werden und die Spekulationen der Anleger eingedämmt werden. Mit ein wenig Glück werden die traditionellen Fähigkeiten zur Analyse und Bewertung von Unternehmen wieder zum Tragen kommen. Und die Anleger können sich wieder auf die altehrwürdige Art und Weise konzentrieren, die für Warren Buffett, Lord John Lee und viele andere so erfolgreich war.

Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass im Jahr 2022 nicht wieder ein unbekanntes Ereignis – oder ein schwarzer Schwan – eintreten wird. Aber ich habe den Eindruck, dass die derzeitige Pandemie inzwischen weltweit bekannt ist und gut gemanagt wird. Und das trotz des jüngsten Anstiegs, der durch die Omicron-Variante verursacht wurde. Ich erwarte nicht, dass Omicron die Aktien so entgleisen lassen wird, wie wir es Anfang 2020 erlebt haben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass ich mich irre.

Nichtsdestotrotz bleiben einige Aktien zu Beginn des Jahres 2022 unter der plausiblen Bewertung. Und ich gehe davon aus, dass die Märkte im Jahr 2022 wieder stabil werden. Für mich ist es also ein guter Zeitpunkt, um in Aktien zu investieren, und ich freue mich auf ein neues Jahr an den Märkten. Meine Zuversicht über die Aussichten für Aktien ist jedoch keine Garantie für ein positives Ergebnis beim Investieren – alle Aktien bergen neben dem positiven Potenzial auch Risiken.

Aber ich arbeite hart an meiner Recherche und stelle meine Watchlist für 2022 zusammen.

Der Artikel Vergessen wir 2021! Ich rechne mit einer großen Chance an der Börse für 2022 ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Kevin Godbold auf Englisch verfasst und am 30.12.2021 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK besitzt keine der genannten Aktien. Die Ansichten über die in diesem Artikel erwähnten Unternehmen sind die des Autors und können daher von den offiziellen Empfehlungen abweichen, die wir in unseren Abonnementdiensten wie Share Advisor, Hidden Winners und Pro geben. Wir bei The Motley Fool sind der Meinung, dass wir durch die Berücksichtigung einer Vielzahl von Erkenntnissen bessere Investoren werden.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.