Velodyne Lidar unterzeichnet einen Mehrjahresvertrag mit GreenValley International

Lidar-gestützte Kartierungssysteme für jede 3D-Umgebung

SAN JOSE, Kalifornien, November 17, 2022--(BUSINESS WIRE)--Velodyne Lidar, Inc. (Nasdaq: VLDR, VLDRW) gab heute eine auf mehrere Jahre angelegte Vereinbarung über die Lieferung seiner Lidar-Sensoren an GreenValley International für tragbare, mobile und von unbemannten Fluggeräten (unmanned aerial vehicle, UAV) betriebene 3D-Kartierungslösungen bekannt, auch in Umgebungen, in denen GPS nicht verfügbar ist. Im Rahmen dieser Vereinbarung erfolgten bereits Lieferungen von Velodyne-Sensoren an GreenValley.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221117005180/de/

GreenValley International's LiBackpack DGC50 mobile backpack 3D mapping system equipped with Velodyne Lidar's Puck lidar sensors. Photo credit: GreenValley International

GreenValley nutzt die Puck Lidar-Sensoren von Velodyne zur Bereitstellung von Erkennungs- und Navigationsfunktionen, die es ihren Systemen ermöglichen, SLAM (simultaneous localization and mapping, simultane Lokalisierung und Kartierung) in ihren mobilen Kartierungslösungen einzusetzen. Die Möglichkeit, mithilfe von Lidar ohne GPS zu scannen, bietet Förstern, Archäologen, Bauingenieuren und Vermessungsingenieuren die Möglichkeit, robuste Datensätze ohne vorherige Vorkehrungen oder komplexe Nachverarbeitungssoftware zu erstellen. Dank der energieeffizienten, vielseitigen Sensoren von Velodyne kann GreenValley seine Technologie in eine Vielzahl von Formfaktoren integrieren, von Rucksäcken über Drohnen/UAVs bis hin zu tragbaren mobilen Geräten, die in einer Vielzahl von Innen- und Außenumgebungen eingesetzt werden können, unabhängig von Temperatur, Beleuchtung oder Niederschlag.

„Durch den Einsatz der branchenführenden Lidar-Sensoren von Velodyne kann GreenValley innovative und zuverlässige 3D-Kartierungslösungen für verschiedene Branchen anbieten", so Dr. Qinghua Guo, CEO von GreenValley International. „Die Lidar-Sensoren von Velodyne werden derzeit in ausgewählten Modellen unseres Luft- und Handheld-Kartenkatalogs genutzt. Die Rückmeldungen der Endnutzer sind äußerst positiv und wir freuen uns auf unsere zukünftige Zusammenarbeit."

„GreenValley revolutioniert mit seinen innovativen und zuverlässigen Lidar-gestützten 3D-Kartierungslösungen zahlreiche Branchen", so Dr. Ted Tewksbury, CEO von Velodyne Lidar. „Mit den Lidar-Sensoren von Velodyne hat der Produktkatalog von GreenValley für die Luftbild- und Mobilkartierung die Effizienz der Datenverarbeitung erheblich verbessert und spart dadurch Zeit und Kosten für Kunden weltweit."

Über Velodyne Lidar

Velodyne Lidar (Nasdaq: VLDR, VLDRW) hat mit der Erfindung von Lidar-Sensoren mit Echtzeit-Surround View eine neue Ära der autonomen Technologie eingeläutet. Velodyne, der weltweit führende Anbieter von Lidar, ist bekannt für sein breites Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Technologien. Die revolutionären Sensor- und Softwarelösungen von Velodyne bieten Flexibilität, Qualität und Performance, um den Anforderungen einer Vielzahl von Branchen gerecht zu werden, darunter Robotik, Industrie, intelligente Infrastruktur, autonome Fahrzeuge und zukunftsweisende Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS). Durch kontinuierliche Innovation strebt Velodyne danach, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, indem es eine sicherere Mobilität für alle vorantreibt.

Über GreenValley International

GreenValley International ist ein Marktführer im Bereich kompletter 3D-Vermessungs- und Kartierungslösungen. Der Schwerpunkt von GreenValley liegt auf der LiDAR- und Bildfusionstechnologie, wobei das Unternehmen sich auf Lidar, UAV, SLAM, Photogrammetrie und andere Technologien spezialisiert hat, um eine genaue digitale Darstellung des dreidimensionalen Raums zu erreichen. Hochpräzise Lidar-Scansysteme von GVI wie LiAir (UAV/Fixed-Wing), LiMobile (fahrzeugmontiert), LiBackpack und LiPod (terrestrisch) tragen zur Entwicklung von Smart Cities bei und bieten intelligente Lösungen in den Bereichen Energie, Land- und Forstwirtschaft, Straßenbau, geografische Informationen (GIS), Bergbau und mehr. LiDAR360, LiPowerline, LiStreet und andere Softwarelösungen von GVI bieten wichtige Verarbeitungs- und Analysefunktionen für die präzise Bearbeitung und Visualisierung von Punktwolken.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der „Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf alle Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, wie z. B. Aussagen über die Zielmärkte von Velodyne, neue Produkte, Entwicklungsaktivitäten und den Wettbewerb. Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter „schätzen", „projizieren", „erwarten", „antizipieren", „prognostizieren", „planen", „beabsichtigen", „glauben", „anstreben", „könnten", „werden", „können", „sollten", „zukünftig", „vorschlagen" und Varianten dieser Wörter oder ähnlicher Ausdrücke (oder die Verneinungen solcher Wörter oder Ausdrücke) verwendet werden, dienen sie der Kennzeichnung zukunftsgerichteter Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen, Bedingungen oder Ergebnisse und beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unwägbarkeiten, Annahmen und anderer wichtiger Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Velodyne liegen und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Wichtige Faktoren, die unter anderem die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen beeinflussen können, sind die Auswirkungen der aktuellen COVID-19-Pandemie auf unsere Geschäftstätigkeit und unsere Finanzlage, sowohl auf das Geschäft von Velodyne als auch auf das seiner Kunden und Zulieferer; Lieferkettenprobleme auf dem Halbleitermarkt; die Fähigkeit von Velodyne, seinen Geschäftsplan umzusetzen; der Zeitpunkt der Einkünfte von bestehenden Kunden, einschließlich der Unsicherheiten in Bezug auf die Fähigkeit der Kunden von Velodyne, ihre Produkte zu vermarkten und die endgültige Marktakzeptanz dieser Produkte; Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit den Schätzungen von Velodyne hinsichtlich der Größe der Märkte für seine Produkte und der künftigen Einnahmemöglichkeiten, einschließlich der Projekte, die noch nicht unterzeichnet oder vergeben sind; Belastungen im Zusammenhang mit der Unverfallbarkeit der Amazon Garantie; die Geschwindigkeit und der Grad der Marktakzeptanz der Lidar-Produkte von Velodyne in einer Vielzahl von Branchen; der Erfolg anderer konkurrierender Lidar- und sensorbezogener Produkte und Dienstleistungen, die bereits existieren oder in Zukunft verfügbar sein werden; steigende Kosten, die Velodyne's Profitabilität negativ beeinflussen; Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit aktuellen Rechtsstreitigkeiten und potenziellen Rechtsstreitigkeiten, die Velodyne Lidar betreffen, oder die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit des geistigen Eigentums von Velodyne; das Risiko, dass sich der geplante Zusammenschluss mit Ouster aus unterschiedlichen Gründen verzögert oder gar nicht zustande kommt, einschließlich des Scheiterns einer der beiden Parteien, eine Abstimmung der Aktionäre zu erreichen, oder Verzögerungen bei der Erlangung einer solchen Abstimmung oder der Beendigung der Vereinbarung durch eine der beiden Parteien gemäß den üblichen Kündigungsrechten; Unterbrechungen unseres Geschäfts während der Dauer des geplanten Zusammenschlusses, einschließlich der Abwesenheit des Managements sowie der Reaktion von Geschäftspartnern und Mitarbeitern; das Risiko negativer Berichterstattung und von Rechtsstreitigkeiten als Folge der geplanten Fusion; die Bindung von Zeit des Managements im Zusammenhang mit der geplanten Fusion; die üblichen Betriebsvereinbarungen in der Fusionsvereinbarung, die Velodyne Lidars Fähigkeit einschränken, bestimmte Handlungen ohne die Zustimmung von Ouster (die nicht unangemessen verweigert werden darf) vorzunehmen; das Risiko, dass das fusionierte Unternehmen die erwarteten Vorteile und Kosteneinsparungen aus der Fusion nicht realisieren kann; die Fähigkeit von Velodyne Lidar, Partnerschaften mit Drittherstellern einzugehen und sich auf diese zu verlassen; allgemeine Wirtschafts- und Marktbedingungen, die sich auf die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Velodyne Lidar auswirken; und Änderungen der geltenden Gesetze oder Vorschriften.

Weitere Informationen über Risiken und Unwägbarkeiten, die mit der Geschäftstätigkeit von Velodyne verbunden sind, finden Sie in den Abschnitten "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations" und "Risk Factors" in den von Velodyne bei der SEC eingereichten Unterlagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Jahresbericht auf Formular 10-K und die Quartalsberichte auf Formular 10-Q. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beruhen auf Informationen, die Velodyne zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung standen. Velodyne ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, weder aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse noch aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221117005180/de/

Contacts

Investor Relations
Jordan Darrow
Darrow Associates, Inc.
InvestorRelations@velodyne.com

Medien
Jane Maynard
Velodyne Lidar
PR@velodyne.com