Velodyne Lidar kündigt Ernennung von Deborah Hersman zum Vorstandsmitglied an

·Lesedauer: 6 Min.

Ehemalige NTSB-Vorsitzende und President des National Safety Council verfügt über fast 30 Jahre Führungserfahrung in den Bereichen Transport, Sicherheit und Richtlinien

Velodyne Lidar, Inc. (Nasdaq: VLDR, VLDRW) teilte heute mit, dass Deborah Hersman, ehemalige Vorsitzende des National Transportation Safety Board (NTSB), ab sofort in den Firmenvorstand berufen worden ist.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210318005685/de/

Deborah Hersman, former chair of the National Transportation Safety Board (NTSB), has been appointed to Velodyne Lidar’s Board of Directors. (Photo: Velodyne Lidar, Inc.)

Frau Hersman besitzt fast 30 Jahre Erfahrung in Führungspositionen bei Behörden, gemeinnützigen Organisationen und in der Privatwirtschaft in den Gebieten Transport, Sicherheit und Richtlinien. Nach ihrer Funktion als Vorsitzende des National Transportation Safety Board diente sie als President und Chief Executive Officer des National Safety Council. Zuletzt war Frau Hersman die erste Chief Safety Officer von Waymo, dem Projekt für autonome Fahrzeuge von Google. Aktuell ist sie Mitglied des Firmenvorstands von NiSource Inc.

„Debbie ist eine leidenschaftliche, angesehene Pionierin auf dem Gebiet der Sicherheit und verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Förderung der öffentlichen Sicherheit, der Umsetzung hochrangiger Ziele und der Leitung komplexer, technischer Initiativen", sagte Dr. Joseph B. Culkin, PhD, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Velodyne Lidar. „Als der führende Lidar-Anbieter ist unser Engagement für die Förderung der Sicherheit das verbindende Prinzip, das unsere komplette Organisation definiert, koordiniert und fokussiert. Wir freuen uns sehr, dass Debbie, die eine echte Führungspersönlichkeit in unserem Bereich ist und unsere wichtige Mission teilt, zu dieser aufregenden Zeit zu uns stößt. Wir freuen uns darauf, von ihrer umfangreichen Erfahrung zu profitieren und Velodyne dabei zu helfen, Leben zu verbessern und die Welt sicherer zu machen."

„Ich habe während meiner gesamten Karriere an vorderster Front an der Lösung der schwerwiegendsten und kompliziertesten Verkehrssicherheitsprobleme in den USA mitgearbeitet", sagte Frau Hersman. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen und der Unternehmensleitung, um wirklich innovative Technologien voranzubringen, welche die Sicherheit an Arbeitsplätzen, in Gemeinden und auf den Straßen verbessern."

Frau Hersman wurde als Director der Klasse III in den Firmenvorstand berufen. Der Firmenvorstand besteht mit ihrer Ernennung nun aus acht Direktoren, von denen die Mehrheit unabhängig ist.

Über Deborah Hersman

Debbie Hersman ist eine passionierte Führungspersönlichkeit und eine versierte Kommunikationsfachfrau mit nachgewiesener Expertise im Erreichen erfolgreicher Ergebnisse für Stakeholder in unterschiedlichen Branchen. Sie ist seit 2019 Mitglied des Vorstands von NiSource, Inc. (NYSE: NI), einem Gas- und Stromversorger, der 3,5 Millionen Kunden in sechs Bundesstaaten beliefert. Von 2019 bis 2020 war sie als erster Chief Safety Officer und Senior Advisor bei Waymo tätig, dem Projekt für selbstfahrende Autos von Google und einem führenden Unternehmen im Mobilitätssektor.

Frau Hersman war von 2014 bis 2019 President und Chief Executive Officer des National Safety Council, Amerikas führendem gemeinnützigen Sicherheitsverfechter, der sich auf die Beseitigung der Hauptursachen für vermeidbare Todesfälle an Arbeitsplätzen, auf der Straße und in Gemeinden konzentriert.

Sie war von 2004 bis 2014 Mitglied im Vorstand des NTSB und von 2009 bis 2014 Chairman der Organisation. Das NTSB ist international anerkannt für Untersuchungen in allen Gebieten des Transportwesens. Sowohl von Präsident George W. Bush als auch von Barack Obama wurde sie ernannt und in den Jahren 2004, 2009, 2011 und 2013 einstimmig vom Senat bestätigt. Während ihrer Zeit als Vorsitzende widmete Frau Hersman ihre Aufmerksamkeit der Bekämpfung von abgelenktem Fahren, der Verbesserung der Sicherheit von Kinderinsassen und der Unterstützung von Opfern und deren Familien.

Sie arbeitete zwischen 1992 und 2004 im US-Repräsentantenhaus und im US-Senat an verkehrspolitischen Themen und wirkte an wegweisenden Gesetzen mit, darunter der Transportation Equity Act for the 21st Century und der Motor Carrier Safety Improvement Act, welcher im US-Verkehrsministerium eine neue Behörde für die Sicherheit von Bussen und LKWs schuf.

Frau Hersman absolvierte einen BA in Politikwissenschaften und einen BA in internationalen Studien an der Virginia Tech und einen MS in Konfliktanalyse und -lösung an der George Mason University.

Über Velodyne Lidar

Velodyne Lidar (Nasdaq: VLDR, VLDRW) läutete mit der Erfindung von Echtzeit-Surround-View-Lidar-Sensoren eine neue Ära der autonomen Technologie ein. Velodyne ist das erste börsennotierte reine Lidar-Unternehmen und weltweit bekannt für sein breites Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Technologien. Die revolutionären Sensor- und Softwarelösungen von Velodyne bieten Flexibilität, Qualität und Leistung, um den Anforderungen einer Vielzahl von Branchen gerecht zu werden, darunter autonome Fahrzeuge, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (advanced driver assistance systems, ADAS), Robotik, unbemannte Luftfahrzeuge, intelligente Stadtkonzepte und Sicherheit. Durch kontinuierliche Innovation strebt Velodyne danach, Leben und Gemeinschaften zu verändern, indem es eine sicherere Mobilität für alle vorantreibt. Weitere Informationen finden Sie unter www.velodynelidar.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der „Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und schließt, ohne Einschränkung, Aussagen über Velodynes Zielmärkte, neue Produkte, Entwicklungsbemühungen oder Aussagen über den Wettbewerb ein. Wenn in dieser Pressemitteilung die Worte „schätzt", „prognostiziert", „erwartet", „geht davon aus", „rechnet damit", „plant", „beabsichtigt", „glaubt", „strebt", „dürfte", „kann", „wird", „sollte", „zukünftig", „schlägt vor" und Variationen dieser Wörter oder ähnliche Ausdrücke (oder die negativen Versionen dieser Wörter oder Ausdrücke) verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen, Bedingungen oder Ergebnisse und beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderer wichtiger Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Velodyne liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Zu den wichtigen Faktoren, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken können, gehören unter anderem die ungewissen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft von Velodyne und seinen Kunden; die Fähigkeit von Velodyne, das Wachstum zu steuern; die Fähigkeit von Velodyne, seinen Geschäftsplan umzusetzen; Ungewissheiten in Bezug auf die Möglichkeiten der Kunden von Velodyne, ihre Produkte zu vermarkten und die letztendliche Marktakzeptanz dieser Produkte; Ungewissheiten in Bezug auf Velodynes Schätzungen der Marktgröße für die Produkte von Velodyne; Ungewissheiten in Bezug auf die staatliche Regulierung und Akzeptanz von Lidar für die Bereiche Fußgängersicherheit, Verkehrsstaus und Smart-City-Anwendungen; die Geschwindigkeit und der Grad der Marktakzeptanz der Produkte von Velodyne; der Erfolg anderer konkurrierender Lidar- und Sensor-basierter Produkte und Dienstleistungen, die bereits existieren oder verfügbar werden; die Fähigkeit von Velodyne, Übernahmen zu identifizieren und zu integrieren; Ungewissheiten im Zusammenhang mit aktuellen Rechtsstreitigkeiten von Velodyne und potenziellen Rechtsstreitigkeiten, an denen Velodyne beteiligt ist, oder der Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit des geistigen Eigentums von Velodyne; und allgemeine wirtschaftliche und marktbezogene Bedingungen, die sich auf die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Velodyne auswirken. Velodyne übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210318005685/de/

Contacts

Investor Relations
Andrew Hamer
Chief Financial Officer
InvestorRelations@velodyne.com

Medien
Matthew Sherman / Jim Golden
Joele Frank, Wilkinson Brimmer Katcher
212-355-4449