Velodyne Lidar demonstriert umfassende Vision-Lösungen für Robotik, Industrie und Trucking auf der XPONENTIAL 2022

·Lesedauer: 6 Min.

Velodynes Featured Speaker Christina Aizcorbe über die Kommerzialisierung des automatisierten Truckings

SAN JOSE, Kalifornien (USA),, April 21, 2022--(BUSINESS WIRE)--Velodyne Lidar, Inc. (Nasdaq: VLDR, VLDRW) wird auf der XPONENTIAL 2022 in Orlando vom 26. bis 28. April an Stand Nr. 2149 seine innovativen Lidar-Sensoren und Software vorstellen. Velodyne wird hervorheben, wie seine Lidar-Technologie autonome Lösungen in der Robotik, der Industrie, dem LKW-Verkehr und anderen Bereichen möglich macht, die die Sicherheit, Nachhaltigkeit, Effizienz und Gleichheit auf globaler Ebene fördern.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220420005428/de/

Velodyne Lidar will demonstrate its innovative lidar sensors and software at XPONENTIAL 2022 – booth #2149. Velodyne will display its cutting-edge Velarray M1600, Puck and Ultra Puck sensors that provide companies the performance, reliability and scalability needed in a wide range of applications. It will also show the Vella Development Kit which allows customers to plug in Velodyne’s lidar with an off-the-shelf library of perception software functions. (Photo: Velodyne Lidar)

Kapazitätsprobleme in der Lieferkette, Staus auf den Straßen, Sicherheitsaspekte und ein Mangel an Arbeitskräften treiben den Einsatz von autonomen Systemen voran. Velodyne stellt Lidar-Sensoren und Software zur Verfügung, die die Herausforderungen der Kunden auf Systemebene lösen, um umfassende autonome Lösungen zu entwickeln und deren Markteinführungszeit zu verkürzen.

Velodyne wird auf der XPONENTIAL seine hochmodernen Sensoren Velarray M1600, Puck und Ultra Puck präsentieren, die den Unternehmen die Leistung, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit liefern, die sie für ein breites Spektrum von Anwendungen brauchen. Darüber hinaus wird das Vella Development Kit vorgestellt, mit dem Kunden das Lidar von Velodyne mit einer Standardbibliothek von Wahrnehmungssoftwarefunktionen verknüpfen können, wodurch die Entwicklung von Lösungen für sich ständig weiterentwickelnde Anwendungen beschleunigt wird.

Die Teilnehmer können in eine Augmented-Reality-Demonstration (AR) eintauchen, um zu erleben, wie die M1600-Sensoren von Velodyne die Welt wahrnehmen. Velodyne wird zudem von Clearpath Robotics unterstützt, das sein unbemanntes Bodenfahrzeug Husky präsentieren wird, welches von Velodynes Puck angetrieben wird und für den Einsatz in rauen, geländegängigen Umgebungen entwickelt wurde.

„Die Teilnehmer der XPONENTIAL können sehen, wie Velodynes Sensor- und Softwareportfolio die Welle der Kommerzialisierung von autonomen Lösungen in den Bereichen Industrie, Robotik und Automotive prägt", so Sally Frykman, Chief Marketing Officer, Velodyne Lidar. „Mehr denn je leben wir heute in einer Welt, die in Bewegung ist. Um damit Schritt halten zu können, setzt die Industrie intelligentere Technologien ein. Mit unseren Lidar-basierten Lösungen können sich Unternehmen darauf verlassen, dass ihre automatisierten Systeme Leben verändern und Gemeinschaften sicherer machen."

Wie Lidar-Lösungen die Effizienz von Straßen und Lieferketten verbessern

Auf der XPONENTIAL-Konferenz wird Christina Aizcorbe, Vice President of Government Affairs bei Velodyne, auf einem Podium über die Kommerzialisierung des automatisierten Lkw-Verkehrs sprechen. Frau Aizcorbe wird darauf eingehen, wie die gegenwärtigen automatisierten Lkw-Einsätze nicht nur ein theoretisches Konzept unter Beweis stellen. Sie liefern entscheidende und glaubwürdige Daten aus der realen Welt, die die Expansion unterstützen und die Vorteile, die aus der Kommerzialisierung resultieren werden, für die US-Verbraucher sehr real machen. Außerdem werden Innovationen im Fracht- und Güterverkehr das Wirtschaftswachstum weit über den Lkw-Verkehr hinaus ankurbeln.

Die Sitzung, die den Titel „Wie sieht die Kommerzialisierung des automatisierten Lkw-Verkehrs aus? - Teil 2" trägt, findet am 25. April von 14:50 Uhr bis 15:45 Uhr Europäischer Sommerzeit in Raum S330A/B statt.

„Wir können ein rasches Wachstum der Automatisierung in anderen Bereichen der Lieferkette beobachten, wie beispielsweise den Einsatz der gleichen fortschrittlichen Sensortechnologien, die in automatisierten Fahrsystemen zur Verbesserung der Effizienz von Lager- und Logistikabläufen und der Hafenautomatisierung eingesetzt werden. Die Lidar-Technologie ist entscheidend für die Gewährleistung der Sensor-Redundanz und der sicheren Leistung dieser Systeme rund um die Uhr", so Frau Aizcorbe.

Wenn Sie einen Termin für ein XPONENTIAL-Gespräch am Velodyne-Stand vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte an das Velodyne-Sales-Team: 669.275.2526, sales@velodyne.com.

Über Velodyne Lidar

Velodyne Lidar (Nasdaq: VLDR, VLDRW) läutete mit der Erfindung von Lidar-Sensoren mit 360°-Rundumsicht in Echtzeit eine neue Ära der autonomen Technologie ein. Velodyne, der weltweit führende Anbieter von Lidar, ist bekannt für sein breites Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Technologien. Die revolutionären Sensor- und Softwarelösungen von Velodyne bieten Flexibilität, Qualität und Leistung, um den Anforderungen einer Vielzahl von Branchen gerecht zu werden, darunter autonome Fahrzeuge, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS), Robotik, unbemannte Luftfahrzeuge (Unmanned Aerial Vehicles, UAV), intelligente Stadtkonzepte und Sicherheit. Durch kontinuierliche Innovation strebt Velodyne danach, Leben und Gemeinschaften zu verändern, indem es eine sicherere Mobilität für alle vorantreibt. Weitere Informationen finden Sie unter www.velodynelidar.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der „Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind, und schließt, ohne Einschränkung, Aussagen über die Zielmärkte von Velodyne, neue Produkte, Entwicklungsbemühungen und den Wettbewerb ein. Wenn in dieser Pressemitteilung die Worte „schätzt", „prognostiziert", „erwartet", „geht davon aus", „rechnet damit", „plant", „beabsichtigt", „glaubt", „strebt", „dürfte", „kann", „wird", „sollte", „zukünftig", „schlägt vor" und Variationen dieser Wörter oder ähnliche Ausdrücke (oder die negativen Versionen dieser Wörter oder Ausdrücke) verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen, Bedingungen oder Ergebnisse und beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderer wichtiger Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Velodyne liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Wichtige Faktoren, unter anderem solche, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken können, sind Ungewissheiten in Bezug auf die staatliche Regulierung und die Akzeptanz von Lidarsystemen, die ungewissen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft von Velodyne und seiner Kunden, die Fähigkeit von Velodyne, das Wachstum zu bewältigen, die Fähigkeit von Velodyne, seinen Geschäftsplan umzusetzen, Ungewissheiten in Bezug auf die Fähigkeit der Velodyne-Kunden, ihre Produkte zu vermarkten, und die endgültige Marktakzeptanz dieser Produkte; die Quote und der Grad der Marktakzeptanz der Produkte von Velodyne; der Erfolg anderer konkurrierender Lidar- und sensorbezogener Produkte und Dienstleistungen, die bereits existieren oder möglicherweise verfügbar werden; Ungewissheiten im Zusammenhang mit aktuellen Rechtsstreitigkeiten von Velodyne und potenziellen Rechtsstreitigkeiten, in die Velodyne verwickelt ist, oder der Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit des geistigen Eigentums von Velodyne; und allgemeine wirtschaftliche und marktbezogene Bedingungen, die sich auf die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Velodyne auswirken. Weitere Informationen zu Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit dem Geschäft von Velodyne finden Sie in den Abschnitten „Erörterung und Analyse der Finanzlage und des Betriebsergebnisses durch das Management" und „Risikofaktoren" der bei der SEC eingereichten Unterlagen von Velodyne. Dies schließt u. a. den Jahresbericht auf Formblatt 10-K und die Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q ein. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf Informationen, die Velodyne zum Datum dieser Veröffentlichung zur Verfügung standen. Velodyne übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gegebenheiten zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220420005428/de/

Contacts

Velodyne Anlegerbeziehungen
InvestorRelations@velodyne.com

Medien
Codeword
Liv Allen
velodyne@codewordagency.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.