Vater und Sohn sorgen als Königin Elsa aus “Frozen” für viralen Hit

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino
Königin Elsa ist in den Augen des kleinen Dexter eine Superheldin. (Bild: ddp Images)

Der norwegische Comedian Ørjan Burøe sorgt derzeit mit einem Instagram-Post für Begeisterung. Es handelt sich um einen Clip, in dem Burøe und sein kleiner Sohn vergnügt durch den Raum tanzen. Das Besondere: Beide sind dabei als Königin Elsa aus dem Disney-Film “Die Eiskönigin – Völlig unverfroren” (englischer Titel: “Frozen”) verkleidet.

Burøe und der vierjährige Dexter tragen hellblaue Kleider, der Junge zusätzlich Schulterpolster und ein Diadem. Das Internet ist sich einig: Hier haben Vater und Sohn nicht nur Spaß, sondern brechen auch Klischees und Geschlechterrollen auf.


“Mama ist weg. Kein Stress.”

Gegenüber dem US-Sender CBS erklärte Burøe seine Beweggründe: “Genauso wie Kinder keine Hautfarben sehen, sieht er einfach etwas, das großartig ist. Für ihn ist Elsa ein Superheld.” Die Verkleidung der beiden soll auch eine Lektion sein: “Es ist wichtig, Kindern beizubringen, dass sie tun können, was sie wollen – und sie nicht gleich mit Vorurteilen überhäufen. Sie werden schon bald genug herausfinden, wer sie im Leben sein wollen.”

Katie Couric würdigt die Aktion

Die US-amerikanische Moderatorin und Journalistin Katie Couric würdigte den Vater in einem Posting – und erklärte ihn zum ersten Teil ihrer Instagram-Reihe “#thegoodguys”, in der sie Männer vorstellen möchte, die positive Vorbilder in der modernen Gesellschaft darstellen.


Couric wolle mit #thegoodgus künftig “[…] das Scheinwerferlicht auf Jungen und Männer werfen, die beweisen, wie ein guter Typ in der heutigen Gesellschaft aussieht. Als Erster ist Ørjan Burøe dran, der Vater, der viral ging, als er mit seinem vierjährigen Sohn Dexter in aufeinander abgestimmten Frozen-Kostümen tanzte. […] Und warum sollte man ihnen nicht beibringen, dass Superhelden Kleider tragen?! Erzählt mir in der Kommentarleiste von den guten Jungs in eurem Leben und vielleicht greifen wir das auf! Ihr Jungs seht gut aus in Blau! Let it gooooo, let it gooooo! PS: Mein Lieblingsteil ist, als Dexter seinem Vater erklärt, wie man es richtig macht.”

Gelassene Reaktion auf Kritik

Allerdings stieß der virale Hit auch auf Kritik. “Warum macht ihn das mehr zum ‘BESTEN VATER’ als jemanden, der Fußball mit seinem Sohn spielt? Lächerlich!”, schrieb der britische Moderator Piers Morgan, der für seine konservativen Ansichten bekannt ist. Burøe reagierte gelassen – und postete eine Antwort, die erneut für Begeisterung sorgte. Er veröffentlichte ein Video von sich, bei dem er gekonnt mit einem Fußball jongliert – einmal mehr im Elsa-Kleid. “Kein Stress”, kommentierte er ganz cool die Kritik.


“Kein Stress!”

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Video – Disney und Pokémon: Dieser Künstler zeichnet die coolsten Figuren