VARTA AG: VARTA AG setzt den Wachstumskurs mit einem sehr erfolgreichen Jahr 2017 fort

DGAP-News: VARTA AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

10.04.2018 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Corporate News

VARTA AG setzt den Wachstumskurs mit einem sehr erfolgreichen Jahr 2017 fort

- 2017 ist erfolgreichstes Geschäftsjahr der jüngeren Unternehmensgeschichte

- Umsatz mit 242,2 Mio. EUR um 13% über Vorjahresniveau

- Ergebniskennzahlen bereinigtes EBITDA mit 50% und EBIT mit 59% nochmals sehr deutlich gegenüber 2016 verbessert

- Beide Segmente Microbatteries und Power & Energy deutlich gewachsen

- Umsetzung des massiven Investitionsprogramms zur Ausweitung der Produktionskapazitäten


Ellwangen: Die VARTA AG, weltweit agierender Experte für Mikrobatterien und Marktführer im Bereich Hörgerätebatterien, veröffentlicht heute ihr Konzernergebnis 2017. Die Zahlen für das zurückliegende Geschäftsjahr belegen: Der profitable Wachstumskurs konnte mit einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 fortgesetzt werden.

Herbert Schein, Vorstandsvorsitzender der VARTA AG: "Es gibt weiterhin eine sehr hohe Nachfrage nach unseren Produkten. Mit einem Umsatzwachstum von über 13% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist es uns gelungen, einen Gesamtumsatz von 242,2 Mio. EUR zu erwirtschaften. Die erfreuliche Entwicklung resultiert in der konsequenten Fortführung unserer Wachstumsstrategie. Uns ist es gelungen, in den wichtigen Marktsegmenten unserer Geschäftsbereiche durch technologischen Vorsprung eine führende Marktposition einzunehmen."

"Wir sehen uns auch nach dem erfolgreichen Börsengang auf einem insgesamt sehr guten Weg. Durch die Mittel aus dem Börsengang steigern wir kontinuierlich die Kapazitäten für weiteres Wachstum. Die Strategie und Struktur der VARTA AG ist auf ein ergebnisstarkes Wachstum getrimmt. Das ist uns 2017 mit einer Steigerung der bereinigten EBITDA Marge um knapp ein Drittel auf 16% gut gelungen", wie Vorstand Dr. Michael Pistauer ergänzt.

Auch die restlichen Ergebniskennzahlen spiegeln den Trend eines ergebnisstarken Wachstums wider:

Das EBIT ist von 14,8 Mio. EUR um 59% auf 23,6 Mio. EUR angewachsen. Der Konzerngewinn stieg 2017 um 44% auf 13,5 Mio. EUR steigern.

Die Eigenkapitalquote konnte durch den Börsengang sowie durch die positive Ergebnisentwicklung auf 70% gesteigert werden. Der Konzern weist per Ende 2017 eine Net Cash Position von über 130,1 Mio. EUR aus.

Beide Segmente der VARTA AG zeigen 2017 ein Wachstum. Der Segment Mikrobatterien, getrieben durch die Hörgerätebatterien sowie die Lithium-Ionen Batterien, ist um 15% auf 203,6 Mio. EUR Umsatz gewachsen. Das bereinigte EBITDA ließ sich sogar um 30% auf 43,7 Mio. EUR steigern. Dies entspricht einer bereinigten EBITDA Marge von über 21%.

Auch im Segment Power & Energy konnte der Umsatz - insbesondere durch die gute Performance der stationären Energiespeicher - um 9% auf 37,7 Mio. EUR gesteigert werden. Für 2018 steht hier neben deutlichem Umsatzwachstum die Ergebnissteigerung im Fokus.

Direkt nach der Erstnotiz an der Frankfurter Wertpapierbörse am 19. Oktober 2017 hat die VARTA AG mit einem sehr umfangreichen Investitionsprogramm in Deutschland aber auch in den Auslandsgesellschaften begonnen. Neben der Erweiterung der Produktionskapazitäten, um der hohen Marktnachfrage nachzukommen, wurde zum 1. Februar diesen Jahres der Vorstand um Steffen Munz in der Funktion als Chief Financial Officer (CFO) erweitert.

"Wir sind sehr gut aufgestellt, um beim Umsatzwachstum in 2018 nochmals deutlich zuzulegen. Auch gehen wir davon aus, dass das Ergebnis aufgrund der Skalierung unseres Geschäftsmodells, wieder sehr deutlich im Vergleich zum Vorjahr zu steigern", fügt Finanzvorstand Steffen Munz hinzu.

Ausgewählte Finanzkennzahlen

(in TEUR) geprüft nach IFRS 2017 2016
     
Umsatzerlöse Netto 242.157 213.815
davon "Microbatteries" 203.578 177.351
davon "Power and Energy" 37.663 34.622
Betriebsergebnis (EBIT) 23.643 14.845
in % der Umsatzerlöse Netto 9,8% 6,9%
Abschreibungen und Amortisationen 9.446 8.922
EBITDA 33.089 23.767
in % der Umsatzerlöse Netto 13,7% 11,1%
Anpassungen    
Kosten für Börsengang 6.115 2.332
Erstattungsanspruch aus Pensionen -3.629 0
Aufwand aus aktienbasierter Vergütung 3.557 0
Bereinigtes EBITDA 39.132 26.099
in % der Umsatzerlöse Netto 16,2% 12,2%
davon "Microbatteries" 43.703 33.703
davon "Power and Energy" -4.367 -3.863
Ergebnis vor Steuern (EBT) 21.025 12.073
in % der Umsatzerlöse Netto 8,7% 5,6%
Konzernergebnis 13.544 9.410
 

 

 

(in TEUR) geprüft nach IFRS 2017 2016
Cash Flow aus operativer Tätigkeit 18.503 24.153
Cash Flow aus Investitionstätigkeit -13.426 -21.613
Cash Flow aus Finanzierungstätigkeit 121.577 -1.210
     
Mitarbeiter in FTE zum Stichtag 31. Dezember 2.112 2.012
     
Earnings per Share (EPS) in EUR 0,36 0,59
 
(in TEUR) geprüft nach IFRS 2017 2016
Bilanzzahlen    
Bilanzsumme 331.480 164.928
Langfristige Vermögenswerte 105.258 81.640
Kurzfristige Vermögenswerte 226.222 83.288
davon liquide Mittel 138.536 12.347
Eigenkapital 230.452 65.291
in % der Bilanzsumme 69,5% 39,6%
davon gezeichnetes Kapital 38.200 29.600
Langfristige Verbindlichkeiten 29.423 44.585
Kurzfristige Verbindlichkeiten 71.605 55.052
     
Nettofinanzschulden -130.135 12.540
Trade Working Capital 41.394 36.205
 

 

Investor Relations Kontakt:
Dr. Michael Pistauer
Vorstand - Investor Relations
Daimlerstrasse 1
73479 Ellwangen

Über VARTA AG

Die VARTA AG als Muttergesellschaft der Gruppe ist über ihre Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Power & Energy tätig. Die VARTA Microbattery GmbH ist heute bereits ein Innovationsführer im Bereich Mikrobatterien, Marktführer bei Hörgerätebatterien und strebt die Marktführerschaft auch für Lithium-Ionen Batterien im Bereich Wearables insbesondere bei Hearables an. Die VARTA Storage GmbH fokussiert sich auf intelligente Energielösungen für maßgeschneiderte Batteriespeichersysteme
für OEM-Kunden sowie auf das Design, die Systemintegration und die Montage von stationären Lithium-Ionen Energiespeichersystemen. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG Gruppe derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.



10.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: VARTA AG
Daimlerstraße 1
73479 Ellwangen
Deutschland
Telefon: +49 (0)791-921-0
E-Mail: info@varta-ag.com
Internet: www.varta-ag.com
ISIN: DE000A0TGJ55
WKN: A0TGJ5
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this