Vantage Data Centers betritt den Londoner Markt mit einer Investition von 500 Millionen Pfund

Entwicklung eines 48-MW-Hyperscale-Campus in Europas größtem Rechenzentrumsmarkt zur Deckung des Cloud-Bedarfs läuft; Unternehmen eröffnet zweite Anlage auf bestehendem Campus in Cardiff

DENVER & LUXEMBOURG, January 10, 2023--(BUSINESS WIRE)--Vantage Data Centers, ein weltweit führender Anbieter von Hyperscale-Rechenzentren, gab heute seinen Eintritt in London mit der Entwicklung eines 48-MW-Campus im Wert von 500 Millionen Pfund bekannt. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein zweites 40-MW-Rechenzentrum auf seinem bestehenden Cardiff-Campus eröffnet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230110005324/de/

Vantage Data Centers’ LHR1 campus will include 48MW of IT capacity across two facilities. (Photo: Business Wire)

Der Londoner Campus von Vantage befindet sich auf einer Fläche von fast zwei Hektar im PowerGate-Viertel von North Acton, einer etablierten Rechenzentrumsgemeinde im Nordwesten der Stadt, und wird nach seiner Fertigstellung eine Gesamtfläche von 40.000 Quadratmetern in zwei mehrstöckigen 24-MW-Rechenzentren umfassen. Die erste Anlage wird Ende 2024 ihre Tore für Hyperscale-Kunden und Cloud-Anbieter öffnen. Dies wird der 11. Campus von Vantage in EMEA sein.

„Vantage hat in den letzten drei Jahren ein rasantes Wachstum erlebt, während wir weiterhin hochmoderne Rechenzentrumsstandorte in ganz EMEA entwickeln", sagte Antoine Boniface, President für EMEA bei Vantage Data Centers. „Da London einer der größten Rechenzentrumsmärkte der Welt ist, festigt diese Expansion die Rolle von Vantage an der Spitze der digitalen Infrastrukturrevolution. Angesichts des relativ geringen Bestands in London und des steigenden Bedarfs sind wir ideal positioniert, um unsere Kunden zu bedienen."

London ist der größte der FLAP-Märkte (Frankfurt, London, Amsterdam und Paris) für Rechenzentren, was durch die führende Rolle Großbritanniens bei der Einführung von Public-Cloud-Infrastrukturen begünstigt wird. Die Ergebnisse von Structure Research zeigen, dass Hyperscale-Rechenzentrumsangebote derzeit 48 % des Londoner Marktes ausmachen, der bis 2027 voraussichtlich auf 66 % anwachsen wird.

„Die anhaltende Nachfrage nach Rechenzentren in London bietet Vantage Data Centers eine erstklassige Gelegenheit, in den begehrten Markt einzusteigen", sagte Tim Kay, stellvertretender Direktor für Technologie im Department for International Trade in London. „Die Präsenz von Vantage in London wird eine Schlüsselrolle dabei spielen, führende Technologieunternehmen mit zusätzlichen IT-Kapazitäten auszustatten, um Initiativen zur digitalen Transformation und Cloud-Einführung zu unterstützen."

Neben dem Ausbau des Londoner Campus hat Vantage die erste Phase (12 MW) einer zweiten 40-MW-Anlage auf dem wachsenden Cardiff-Campus in Wales, dem zweitgrößten Rechenzentrumsmarkt in Großbritannien, abgeschlossen. Die neue Anlage weist einen der niedrigsten PUE-Werte (Power Usage Effectiveness) aller Vantage-Anlagen auf, was zum Teil auf das äußerst energieeffiziente indirekte freie Verdunstungskühlsystem zurückzuführen ist, das den Einsatz von Kompressoren im Kühlkreislauf überflüssig macht.

Nach seiner vollständigen Entwicklung wird der 19 Hektar große Campus drei Rechenzentren mit einer Gesamtleistung von 148 MW auf einer Fläche von 186.000 Quadratmetern umfassen. Durch seine günstige Lage im britischen Technologiekorridor in der Nähe der M4 und nur 160 Kilometer von Londons Ballungsraum entfernt bietet der Campus zahlreiche Konnektivitätsoptionen mit niedrigen Latenzzeiten zwischen Wales und London von weniger als 1,5 Millisekunden. Der nachhaltige Campus wird vollständig mit erneuerbaren Energiequellen betrieben.

„Wir freuen uns, unsere Kunden in unserem neuesten Rechenzentrum in Cardiff willkommen zu heißen", sagte Justin Jenkins, Chief Operating Officer, Europe und President, U.K. von Vantage. „Die bedeutenden Investitionen, die Vantage in Wales tätigt, verwandeln die Region in eines der führenden Rechenzentrumshubs in Europa und in eine Top-Cloud-Region in Großbritannien. Das sind großartige Neuigkeiten für die lokale Wirtschaft, da die zusätzlichen Kapazitäten mehr globale Unternehmen in die Region locken, zusätzliche Arbeit für Hunderte von lokalen Auftragnehmern vor Ort sichern und neue dauerhafte Arbeitsplätze schaffen."

Im Dezember 2021 eröffnete Vantage eine Niederlassung im Londoner Stadtteil Farringdon, um die Skalierung des Unternehmens in der EMEA-Region zu unterstützen.

Über Vantage Data Centers

Vantage Data Centers versorgt, kühlt, schützt und verbindet die Technologie weltweit bekannter Hyperscaler, Cloud-Anbieter und Großunternehmen. Durch die Entwicklung und den Betrieb auf fünf Kontinenten – in Nordamerika, EMEA und der Asien-Pazifik-Region – hat Vantage das Design von Rechenzentren auf innovative Weise weiterentwickelt und erhebliche Verbesserungen bei der Zuverlässigkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit in flexiblen Umgebungen erreicht, die so schnell skaliert werden können, wie es der Markt erfordert.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.vantage-dc.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230110005324/de/

Contacts

Presse
Mark Freeman
Vantage Data Centers
mfreeman@vantage-dc.com
+1-202-680-4243

Robin Bectel
REQ für Vantage Data Centers
vdc@req.co
+1-202-936-6335

Marion Chevillotte
Vantage Data Centers
mchevillotte@vantage-dc.com
+352 691 000 551

Nigel Parker
Fulfil Communications für Vantage Data Centers
nigelp@fulfilcom.com
+44 (0) 7778 872 457