Vanessa Mai: Neue Musik mit Latin-Power

·Lesedauer: 1 Min.
Vanessa Mai bringt neue Musik auf den Markt. (Bild: Sony)
Vanessa Mai bringt neue Musik auf den Markt. (Bild: Sony)

Vanessa Mai (29) hat sich einen Sommerhit gekrallt, um ihm ein neues musikalisches Gewand zu verpassen: "Ram Pam Pam", der Song von Natti Natasha (34) und Becky G. (24). Der Latin-Hit bekam ein Makeover von der Schlagersängerin und wird als Remix noch einmal neu veröffentlicht.

Deutschland hatte dem Originalsong bisher knapp drei Millionen Audiostreams von weltweiten 150 Millionen geschenkt. Dazu dürften ab Freitag, dem 17. September, noch ein paar mehr kommen. Dann erscheint der Song in der Remix-Version mit dem deutschen Schlagerstar und dürfte für noch mehr Aufmerksamkeit sorgen. Zu dem Remix wird es auch ein Video geben, eine Mischung aus dem Original-Video zum Song mit neuen Szenen von Mai.

Mai flirtet schon länger mit dem Latin-Stil

Im März diesen Jahres war Mais siebtes Solo-Album "Mai Tai" erschienen, auf dem sie bereits mit dem Latin-Stil liebäugelt. Ein Jahr zuvor war sie eine Latin-Kollaboration mit dem spanischen Duo Lérica eingegangen.

Über Natti Natasha, die aus der Dominikanischen Republik stammt, und die US-Amerikanerin Becky G sagt sie, sie wollte schon lange mit ihnen zusammenarbeiten. "Die beiden Künstlerinnen stehen für absolute Frauenpower, starke Lyrics und unfassbar tolle Musik", wird Mai in einer Pressemitteilung zitiert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.