USU IT Vision - Automatisierung als zentraler Wertschöpfungsfaktor

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges
USU IT Vision - Automatisierung als zentraler Wertschöpfungsfaktor
28.04.2022 / 09:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Virtuelle Fachkonferenz zeigt wichtige IT-Trends von morgen und deren praktische Umsetzung

Möglingen, 28. April 2022.

Ohne IT geht nichts mehr in der Wirtschaft. IT gewinnt Kunden, findet neue Geschäftsmodelle, qualifiziert Produkte, kompensiert den Fachkräftemangel oder schafft den besten Service. Aber was benötigen CIOs und Professionals, um ihre IT fit für die großen Herausforderungen von morgen zu machen? Welches sind die wichtigsten Trends, welche Technologien sind zielführend, welche Fehler gilt es zu vermeiden, und wie gelingt die erfolgreiche Umsetzung in der Praxis? Die USU IT Vision am 18. Mai 2022 gibt Orientierung.

Leitmotiv der diesjährigen Fachveranstaltung ist das Thema Automatisierung in verschiedenen Facetten. Ob Künstliche Intelligenz, Self Service Management bzw. Self Healing, IT Financial oder Cloud Management - die virtuelle Konferenz bündelt den Erfahrungsschatz von Praktikern, Visionären und Fachleuten in einer interaktiven digitalen Erlebnisplattform. Sie bietet über 5 Stunden kompaktes Expertenwissen - in spannenden Live-Sessions mit innovativen Beiträgen, konkreten Best Practices und spannenden Keynote-Vorträgen: So wirft Dorothee Töreki, Digital Advisor und Inhaberin der Denkräume im Digitalen, einen "Blick durchs Schlüsselloch in Richtung Zukunft", und der Digital Sustainability Stratege Benjamin Morgenstern erklärt, welche Potenziale entstehen, "wenn Digitalisierungsziele auf Nachhaltigkeitsziele treffen.

Interessent:innen können sich kostenfrei anmelden. Die Aufzeichnung der Konferenz ist auch im Nachgang verfügbar.

Diese Pressemitteilung ist auf der USU-Website abrufbar.


USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren - mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.com


Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
E-Mail: falk.sorge@usu.com


28.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1338137


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.