USU gehört zu den besten Arbeitgebern

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges
USU gehört zu den besten Arbeitgebern
14.09.2022 / 09:51 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

F.A.Z.-Institut zeichnet USU mit Zertifikat „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber 2022“ aus

Möglingen, 15. September 2022.

Im diesjährigen Ranking des F.A.Z. Instituts „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber“ belegte die USU Software AG einen Spitzenplatz. Gemeinsam mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung wurden im Rahmen der Studie etwa 15.000 Unternehmen aus Deutschland auf Ihre Arbeitgeber-Qualitäten hin untersucht. Prämiert wurde USU in der Kategorie „Branchen- und Spezialsoftware“. In den letzten Jahren erhielt USU als Arbeitgeber wiederholt Auszeichnungen, z.B. im namhaften Wettbewerb „Great Place to Work®“ oder beim DEUTSCHLAND TEST „Top Karrierechancen“ des Wirtschaftsmagazins FOCUS MONEY.

Grundlage der diesjährigen F.A.Z.-Studie war die Datenanalyse aus einer Online-Befragung und einem Social Listening. Das Social Listening untersuchte Unternehmen nach den Kriterien Arbeitgeber-Performance sowie Performance in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Produkte & Services, Familienfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und Management. Die Basis hierfür bildeten 438 Millionen Online-Quellen. Inhalte aus Foren, Webseiten, Nachrichtenbeiträgen, Pressemitteilungen, Social-Media Seiten, Consumer-Seiten und Blogs wurden mittels Verfahren der Künstlichen Intelligenz analysiert und flossen in die finale Bewertung ein. Parallel dazu erfolgte die Auswertung strukturierter Fragebögen zu den Themengebieten Arbeitsplatzsicherheit, Arbeitszeiten, Gehaltsstruktur, Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Kommunikation, Familienfreundlichkeit und Zusatzleistungen.

"Wir freuen uns sehr darüber, zu den besten nationalen Arbeitgebern in unserer Branche zu gehören. Denn als Softwarehaus ist uns sehr bewusst, dass der Wert unseres Unternehmens vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeitenden steckt", so USU-Vorstand Dr. Benjamin Strehl. "Das Ergebnis spiegelt auch unsere besondere Unternehmenskultur sowie die Flexibilität des Arbeitens wider. Das sind wichtige Bausteine, um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden“, ergänzt Markus Faiß, Managing Director HR & Legal bei USU.

Diese Pressemitteilung ist auf der USU-Website abrufbar.

 

USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen sind unter www.usu.com verfügbar.


Kontakt

USU Software AG 
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
E-Mail:  thomas.gerick@usu.com

USU Software AG      
Investor Relations      
Falk Sorge      
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351    
E-Mail:  falk.sorge@usu.com 

 


14.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1442009


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this