USL: 15-jähriger Efrain Alvarez erzielt Hattrick für Los Angeles Galaxy

Die USL hat offenbar ein neues Super-Talent. Der junge Efrain Alvarez konnte im Spiel zwischen L.A. Galaxy und Sant Louis einen Hattrick erzielen.

Efrain Alvarez hat beim 6:3-Sieg von L.A. Galaxy II gegen Saint Louis mit einem Hattrick Geschichte geschrieben. Der 15-Jährige ist der jüngste Spieler der USL-Geschichte, der drei Tore in einem einzigen Spiel erzielte.

Alvarez, seit der Jugend ein Spieler von L.A. Galaxy, hatte im August 2017 einen Vertrag als Profi unterzeichnet. Schon damals war der Mexikaner Rekordhalter als jüngster Profi der MLS-Historie. Im März absolvierte Alvarez gar seinen ersten Einsatz für das erste Team.

USL: Efrain Alvarez trumpft bei L.A. Galaxy II auf

Derzeit trainiert und spielt er aber bei der L.A.-Reserve. Dort trumpfte er gegen Saint Louis auf. Er traf erst aus kurzer Distanz, dann nach einem kurzen Dribbling vom rechten Strafraumeck. Das dritte Tor des Abends erzielte Alvarez schließlich per Distanzschuss.

Geboren wurde Efrain Alvarez am 19. Juni 2002 in Los Angeles. Er durchlief die U-Nationalmannschaften Mexikos und ist derzeit in der U17 beheimatet. Sein Debüt in der USL feierte er am 7. Oktober 2017 als jüngster Spieler in der Liga-Geschichte.