Usain Bolt feiert Deutsche Kombinierer

Die Nordischen Kombinierer feiern ihren Olympiasieg mit der Pose von Usain Bolt

Usain Bolt hält, was er verspricht.

Die Nordischen Kombinierer feiern ihren Team-Olympiasieg mit derweltbekannten Geste des Jamaikaners. Der ehemalige Sprinter honoriert dies mit einem ganz besonderen Geschenk an die Deutschen.

Usain Bolt hatte es bereits vor den Olympischen Spielen in Pyeongchang via Twitter angekündigt: Wer mit der Pose des mehrfachen Olympiasiegers feiert, der bekommt ein Präsent vom 31-Jährigen.


Als erstes machte der niederländische Eisschnelläufer Sven Kramer mit der Pose auf sich aufmerksam. Nach dessen Olympiasieg über 5000 Meter lüftete Bolt auch das Geheimnis um sein Geschenk. Der Niederländer darf sich über eine Flasche Champagner freuen.

Nach Kramer sprangen diverse weitere Goldmedaillen-Gewinner auf den selben Zug auf.

Auch die Nordischen Kombinierer ließen sich das Angebot nicht entgehen.

Eric Frenzel, Johannes Rydzek, Fabian Riessle und Vinzenz Geiger feierten nach ihrem Olympiasieg noch auf dem Podest mit der Blitz-Geste des Jamaikaners.


Der Twitter-Account von Team Deutschland machte Bolt natürlich sofort auf die Aktion aufmerksam und der 31-Jährige hielt sein Versprechen. Mit vier Emojis in Form einer Champagnerflasche sagte Bolt auch den Deutschen zu, sein Versprechen einzuhalten.

In Kürze dürfen sich die Kombinierer neben ihrer Medaille also auch noch über eine Flasche Champagner freuen.