US Senator John McCain (80): Diagnose Krebs

Bei US-Senator John McCain ist Krebs diagnostiziert worden. Bei dem 80-Jährigen sei ein Hirntumor festgestellt worden. Seinetwegen waren zuletzt Beratungen zum Gesundheitssystems verschoben worden, weil sich McCain wegen eines Blutgerinnsels über dem Auge operieren liess. McCain gehört zu den einflussreichsten US-Republikanern, sein hohes Ansehen beruht auch auf seiner Teilnahme am Vietnam-Krieg. McCain war 1967 in Gefangenschaft geraten und gefoltert worden. An US-Präsident Donald Trump übt McCain immer wieder offen Kritik.

Obama to McCain: “Cancer doesn’t know what it’s up against” https://t.co/gYBwDdDZrf pic.twitter.com/A0rXaNAH1G— The Hill (@thehill) 20. Juli 2017