US-Corona-Experte Fauci: Können Situation wie in Europa vermeiden

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der US-Immunologe Antony Fauci hat angesichts der stabilen Corona-Neuinfektionszahlen in den Vereinigten Staaten vor vorschnellen Lockerungen und einer Entwicklung wie in Europa gewarnt. Die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen sei in den letzten Wochen zwar gesunken und habe sich auf einem Niveau eingependelt, sagte Fauci am Sonntag dem Sender Abc News. Mit rund 60 000 neuen Fällen pro Tag seien die USA aber sehr anfällig für einen erneuten Anstieg.

"Und genau das ist in Europa passiert: Die Zahl der Fälle ging zurück, es gab eine Stabilisierung, und die Gesundheitsvorkehrungen wurden zurückgefahren." Die Folge sei ein plötzlicher Anstieg der Neuinfektionen gewesen. "Wir können das vermeiden, wenn wir die Menschen weiter impfen und so immer mehr Schutz bekommen, ohne auf einmal die Gesundheitsmaßnahmen zurückzufahren", sagte Fauci.

Die Impfkampagne in den USA kommt rasch voran. Nach Angaben von Fauci

- der das Weiße Haus in Corona-Fragen berät - wurden allein am

Samstag drei Millionen Impfdosen verabreicht. Insgesamt liegt die Zahl nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC bei mehr als 105,7 Millionen. 20,7 Prozent der Gesamtbevölkerung hat mindestens eine Impfung bekommen. 11,1 Prozent gelten als voll geimpft.