US-Anleihen starten fester

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Am New Yorker Aktienmarkt dürfte die jüngste Rekordjagd vorerst gebremst werden und Anleger suchten wieder die Festverzinslichen, hieß es von Marktbeobachtern. Der vorbörsliche Handel lässt vorerst keine weiteren Gewinne im Dow Jones Index erwarten, nachdem er am Vortag einen Rekordstand erreicht hatte.

Insgesamt rechnen Marktbeobachter mit eiVHandelsverlauf stehen keine US-Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 21/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,05 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 4/32 Punkte auf 98 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,42 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere legten um 8/32 Punkte auf 96 26/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,62 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 18/32 Punkte auf 97 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,88 Prozent.