US-Anleihen: Notierungen geben überwiegend leicht nach

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Dienstag überwiegend leicht nachgegeben. Die Verluste hielten sich jedoch in engen Grenzen, Longbonds mit dreißig Jahren Laufzeit legten gegen diesen Trend leicht zu. Konjunkturdaten aus den USA überraschten positiv. So war die vom Conference Board erhobene Verbraucherstimmung im Oktober auf den höchsten Stand seit fast 17 Jahren gestiegen. Auch das Geschäftsklima in der Region Chicago hatte sich im Oktober überraschend stark aufgehellt.

Zweijährige Anleihen gaben um 1/32 Punkt auf 99 26/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 1,592 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 2/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,010 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gaben ebenfalls um 2/32 Punkte auf 98 29/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,374 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 3/32 Punkte auf 97 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,875 Prozent.