US-Anleihen kaum verändert

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Montag im frühen Handel kaum bewegt. Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Wochenauftakt. Es stehen keine Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.

Aussagen von US-Notenbankmitglied William Dudley konnten die Kurse ebenfalls nicht bewegen. Der einflussreiche Präsident der regionalen Notenbank von New York hatte zeitgleich zum Handelsauftakt in einer Rede die ungewöhnlich schwache Inflation in den USA als vorübergehendes Phänomen bezeichnet.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 20/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,44 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert bei 98 28/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,86 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Papiere verharrten bei 99 31/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,25 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 2/32 Punkte auf 99 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,78 Prozent.