Urkomisch: Jennifer Lawrence veralbert Emma Stone bei den Oscars 2018

Für Jennifer Lawrence waren die Oscars 2018 ein Riesenspaß. In einer scherzhaften Rede von Jimmy Kimmel lachte der “Tribute von Panem”-Star über seine Freundin und Schauspiel-Kollegin Emma Stone. Das Video des urkomischen Moments geht jetzt um die Welt und zahlreiche Betrachter erfreuen sich an dem Anblick.

Bei den Verleihungen zeigt Jennifer Lawrence mit dem Finger auf Freundin Emma Stone.(Bild-Copyright: Eric Jamison/Invision/AP)

Während der diesjährigen Oscar-Verleihung hatten die Freundinnen Jennifer Lawrence und Emma Stone das Vergnügen, nebeneinander zu sitzen. Und schon zu Beginn des Film-Events zeigte sich, dass das Duo zu Späßen aufgelegt war – insbesondere JLaw, die auf Kosten von Emma Stone für Lacher sorgte.

Moderator Jimmy Kimmel ließ es sich nicht nehmen, auf den Fauxpas des vergangenen Jahres anzuspielen. 2017 wurde versehentlich “La La Land” als bester Film des Jahres verkündet, dabei sollte der Oscar eigentlich an “Moonlight” gehen. Ein folgenschwerer Fehler, weil sich Emma Stone und Co. natürlich im Moment der Verkündung schon riesig gefreut hatten. Ein solches Desaster sollte bei den Oscars 2018 nicht wieder passieren und so schlug Jimmy Kimmel vor: “Wenn Sie in diesem Jahr Ihren Namen hören, stehen Sie nicht direkt auf, geben Sie uns eine Minute.”

In diesem Moment schwenkte die Kamera auf Emma Stone, die den Wink mit dem Zaunpfahl natürlich gleich verstand. Genau wie ihre Sitznachbarin Jennifer Lawrence, die prompt mit dem Finger auf ihre Freundin zeigte und gehässig lachte.


Das Netz feiert die lustige Neckerei zwischen den Freundinnen. Eine Nutzerin schreibt zu dem GIF etwa: “Emma Stone und Jennifer Lawrence sind Königinnen. Göttlich!” Ein anderer sieht in der Reaktion Parallelen zu einer jeden Freundschaft: “Wir alle haben diesen einen gemeinen Freund – und Jennifer Lawrence ist Emma Stones.”

Emma Stone scheint die Gehässigkeit aber keineswegs als Kritik oder Hänselei aufgenommen zu haben. Sie blickte unbeirrt und lächelnd auf die Bühne, ohne sich von dem Gelächter ihrer Freundin aus der Fassung bringen zu lassen.

Wie es zu dem Verwechslungsdrama bei den Oscars 2017 kam, lesen Sie hier.