Urgestein feiert Geburtstag: Günther Jauch wird 65

·Lesedauer: 2 Min.

Es gibt wohl viele Höhen in der Karriere von Günther Jauch, doch eine Sternstunde des Moderators schlug während eines Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund1998. Gemeinsam mit seinem Kollegen Marcel Reif (71) musste die TV-Legende die Zeit bis zu einem um 76 Minuten verschobenen Anpfiff füllen — und tat dies mit Bravour.

Die Zuschauer schalten immer ein

Ein Tor war von Fans beschädigt worden und konnte erst nach über einer Stunde ersetzt werden. Die beiden Reporter unterhielten ihre Zuschauer derart unterhaltsam, dass die Quoten höher waren als später beim eigentlichen Spiel. Die Episode zeigte deutlich, wie vielseitig Günther Jauch auftreten kann. Am Dienstag (13. Juli) feiert der Moderator, der 2005 in einer Umfrage zum beliebtesten Deutschen 2100 Konkurrenten hinter sich ließ, jetzt seinen 65. Geburtstag. Ob Skispringen, Fußball, Jahresrückblicke, investigativer Journalismus oder einfach nur Quiz: Der Star sorgt verlässlich für Quote. Dass die Zuschauer seiner noch nicht überdrüssig geworden sind, kommt einem Wunder nah, sagt aber eigentlich schon alles über das Urgestein.

Kollegen gratulieren Günther Jauch

Klar, dass zu seinem Ehrentag auch viele Promis ihrem Kollegen gratulieren. Oliver Pocher (43) schrieb in 'Bild': "Du bist einer der Größten….Gefühlt 90 Prozent der Deutschen könnten sich dich in der Politik vorstellen. Du solltest drüber nachdenken, denn es würde in deiner Vergangenheit keine dunklen Geheimnisse geben und deine Biografie ist vollständig ohne Ghostwriter und mit Quellenangaben bekannt. Zumindest Bundespräsident sollte doch drin sein!" Sein ehemaliger Radio-Weggefährte Thomas Gottschalk meldete sich ebenfalls zu Wort: "Günther, du warst nie jung, du wirst nie alt. Bleib, wie du bist, und wenn du nicht weiterweißt, frag mich. Ich bin immer ein Stückchen weiter."

Erst vor Kurzem hatte das Geburtstagskind seinen Fans einen gehörigen Schrecken eingejagt, sich mit Corona infiziert. Kein Pappenstiel, wie er später im Gespräch mit 'Gala' gestand: "Also, ich habe das Ganze ein bisschen unterschätzt." Mittlerweile hat sich Günther Jauch wieder erholt — gerade rechtzeitig für die vielen Gratulanten.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.