Upcycling leicht gemacht: Das könnt ihr mit alten Schneidebrettern machen

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 2 Min.

Schneidebretter gehören zu den Utensilien, die beim Ausmisten der Küche nicht im Müll landen sollten. Denn auch ohne DIY-Geschick lässt sich daraus ein schönes Wohn-Accessoire zaubern. Alles, was du dafür brauchst, ist die richtige Farbe.

Cutting board with napkin on wooden background.
Davon hat fast jeder zu viele im Haushalt, oft noch dazu arg abgenutzt. In den Müll müssen sie trotzdem nicht (Symbolbild: Getty Images)

Ein ewiges Leben haben Schneidebretter leider nicht. Messer hinterlassen zunehmend viele Furchen in der Oberfläche, die Keimen bestens Unterschlupf bieten und irgendwann auch durch Schrubben nicht mehr richtig sauber werden. Plastikbretter sollten daher zum Schneiden von Gemüse, Obst oder Fleisch nicht mehr verwendet werden. Holzbretter können oft noch abgeschliffen und eingeölt werden und sind danach wieder einsatzbereit.

Küche wie ein Profi: WMF-Produkte aktuell reduziert

Was beide Varianten jedoch gemeinsam haben: Im Müll müssen sie nicht landen, wenn sie fürs Kochen nicht mehr verwendet werden. Mit der richtigen Farbe wird daraus ein cooles Küchen-Accessoire!

In wenigen Schritten zur Kreidetafel

Alles, was du dazu brauchst, ist ein altes Schneidebrett, einen Pinsel und Tafelfarbe. Ist das Brett arg zerfurcht, kannst du es vorher mit Schleifpapier bearbeiten. Ansonsten kann du direkt loslegen und eine Seite mit Tafelfarbe bestreichen. Die von Lignocolor kommt ganz ohne giftige Dämpfe aus (ideal für Kinderzimmer oder Küche) und ist sowohl in klassischem Schwarz als auch vielen bunten Farben erhältlich:

Ist das Brett groß genug, eignet es sich als Tafel übrigens auch hervorragend als Käsebrett: Beim nächsten Brunch kannst du die Käsesorten mit Kreide direkt darunterschreiben!

Mit dieser Farbe wird aus dem Brett eine Magnettafel

Ganz ähnlich verfährst du mit der Magnetfarbe, die aus dem alten Brett eine stylische Magnettafel macht. Hier ist allerdings meist mehr als eine Schicht Farbe nötig - je mehr Schichten du aufträgst, desto besser halten die Magnete. Diese Farbe von Esocor ist besonders stark haftend und durch die schadstoff- und allergenkontrollierte Rezeptur außerdem sehr allergikerfreundlich:

Besonders gut eignen sich hierfür Bretter, die am Griff ein Loch oder eine Kordel zum Aufhängen haben. So kannst du die Tafel direkt an der gewünschten Stelle aufhängen und die Einkaufsliste oder kleine Notizen daran anbringen.

Unter 100 Euro: So gelingt das praktische & gesunde Homeoffice

Und schon hat dein aussortiertes Schneidebrett mit minimalem Aufwand ein zweites Leben als Accessoire erhalten!

Video: Ein minimalistischer Ansatz: DIY-Kerzenhalter