Unwetter in NRW: Straßenzüge unter Wasser

Am Mittwoch und in der Nacht zu Donnerstag waren weite Teile NRWs von einem starken Unwetter betroffen. Allein in Köln rückte die Polizei über 500 mal aus. In Dortmund wurde eine Frau tödlich verletzt.