Unwetter in den Schweizer Alpen: 4 Skitourenfahrer tot

Vier Skitourenfahrer sind in den Schweizer Alpen ums Leben gekommen, fünf weitere befinden sich in ernstem Zustand und erlitten schwere Unterkühlungen.

Aufgrund schlechten Wetters mussten insgesamt 14 Skitourenfahrer im Kanton Wallis bei frostigen Temperaturen eine Nacht im Freien verbringen. Der Gruppe gehörten Deutsche, Italiener und Franzosen an. Die Identität der Toten muss noch geklärt werden.