Eine unscheinbare Handbewegung in Richtung Putin könnte Trump in Erklärungsnot bringen

Business Insider Deutschland
Eine unscheinbare Handbewegung in Richtung Putin könnte Trump in Erklärungsnot bringen

Was war das denn, Donald Trump? Nach einem Meeting mit den führenden Köpfen der G20-Länder sind Videoaufnahmen von Trump und Putin aufgetaucht, die die Internetnutzer ordentlich amüsieren — und sie rätseln lassen.

Denn auf dem Clip des US-amerikanischen Nachrichtensenders MSNBC ist zu sehen, wie Trump versucht, mit einer (leicht zweideutigen) Geste Putins Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Hier könnt ihr euch das Video ansehen: 

Nun wird gerätselt, was es damit auf sich hat. Während einige Nutzer vermuten, dass er damit lediglich Putins Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollte, tippen andere auf eine obszöne Andeutung.

Der größte Kritikpunkt an der Aktion galt allerdings nicht die Handgeste, sondern dem informellen Aufeinandertreffen von Putin und Trump am Rande des G20-Gipfels. Während Beobachter sagen, die Unterhaltung habe Stunden gedauert, sagte Trump im Interview mit der „New York Times“, sie hätten „vielleicht fünfzehn Minuten“ gesprochen.

Weiterlesen auf businessinsider.de