Werbung

"Unter uns"-Urgestein: Claudelle Deckert steigt nach 22 Jahren aus

Claudelle Deckert steigt nach 22 Jahren aus der RTL-Serie "Unter uns" aus. Ihren ersten Auftritt hatte sie im April 2001.  (Bild: RTL / Stefan Behrens)
Claudelle Deckert steigt nach 22 Jahren aus der RTL-Serie "Unter uns" aus. Ihren ersten Auftritt hatte sie im April 2001. (Bild: RTL / Stefan Behrens)

Auszug aus der Schillerallee: Schauspielerin Claudelle Deckert spielt seit über 20 Jahren die taffe Anwältin Eva Wagner in der RTL-Daily "Unter uns". Nun steigt sie aus der Serie aus, um sich neuen Projekten zu widmen.

"Hallo Schwesterchen!": Mit diesen Worten startete Claudelle Deckert einst bei der RTL-Daily "Unter uns" - und gehört seitdem zum Inventar. Seit April 2001 verkörpert die 49-Jährige die Anwältin Eva Wagner. Mit zickigen Sprüchen komplizierten Liebschaften und ihrem Können als Anwältin unterhielt Deckert in ihrer Rolle stolze 22 Jahre das Publikum. Doch nun ist Schluss - die Schauspielerin verlässt die Schillerallee. Am Freitag, 10. März, ab 17,30 Uhr ist Claudelle Deckert zum letzten Mal als Eva Wagner bei "Unter uns" zu sehen - auf RTL+ bereits am Freitag, 3. März, ebenfalls ab 17.30 Uhr.

Einer der Gründe sei ihr Ehemann Peter Olsson, mit dem sie zukünftig mehr Zeit verbringen möchte. "Ich habe den Mann meines Lebens gefunden", erklärte sie gegenüber RTL. "Wir bauen uns zusammen ein neues Leben auf und haben sehr viel miteinander vor." Aus diesem Grund könne sie "leider nicht mehr in Köln bleiben, ich muss woanders hingehen." Die Schauspielerin zieht es in die belgische Hauptstadt Brüssel.

Grund für Claudelle Deckerts Ausstieg bei "Unter uns" sei ihr Ehemann Peter Olsson. "Wir bauen uns zusammen ein neues Leben auf und haben sehr viel miteinander vor", erklärte sie. (Bild: 2022 Getty Images / Hannes Magerstaedt)
Grund für Claudelle Deckerts Ausstieg bei "Unter uns" sei ihr Ehemann Peter Olsson. "Wir bauen uns zusammen ein neues Leben auf und haben sehr viel miteinander vor", erklärte sie. (Bild: 2022 Getty Images / Hannes Magerstaedt)

Kulinarische Pläne

Nach ihrem Serien-Aus wolle sich Deckert privat ein zweites Standbein in Amsterdam aufbauen und neue Projekte realisieren. 2017 veröffentlichte sie bereits ihr erstes Kochbuch "Basisch clean + green für mehr Balance und Wohlbefinden", weitere sollen noch folgen. Auch die Themen Nachhaltigkeit und ausgewogene Ernährung seien ihr wichtig, darüber tauscht sie sich auch auf Instagram mit ihren Followern aus. So lädt sie beispielsweise thematisch passende Kochvideos und Rezepte hoch.