Unpassende Werbung in Afrika: Nivea äußert sich zu neuen Rassismus-Vorwürfen

Unpassende Werbung in Afrika: Nivea äußert sich zu neuen Rassismus-Vorwürfen

Neuer Shitstorm für die Beauty-Marke Nivea: In den afrikanischen Ländern Nigeria, Ghana, Kamerun und dem Senegal erhitzte ein neues Produkt die Gemüter der Internetgemeinde. Die Bodylotion "Natural Fairness" verspricht nämlich eine Hautaufhellung. Nach heftigen Rassismus-Vorwürfen im Netz hat sich nun das Unternehmen zu den Vorwürfen geäußert.

In dem Werbeclip cremt sich eine Frau mit dunkler Hautfarbe mit Nivea Natural Fairness Body Lotion ein – und siehe da: Ihr Teint wird plötzlich heller. Für die Twitter-Gemeinde eine absolute Frechheit. Der Geschäftsführer von "Vitae London", William Adoasi, teilte das Video auf Social Media und schimpfte: "Das ist der Grund, warum wir selbst […] für unsere Bedürfnisse sorgen müssen. Nivea kann damit nicht durchkommen, diese Hautaufhellungs-Agenda in Afrika zu verbreiten. Schrecklich!"

Zu einer ähnlichen Meinung kam auch eine andere Twitter-Userin: "So vermarktet man nicht in Afrika. Wir wollen keine 'schönere Haut', danke." Nach all der Kritik im sozialen Netzwerk teilte Nivea schließlich eine Erklärung. Darin heißt es: "Wir möchten betonen, dass es nicht Ziel dieser Kampagne ist, Hautpflegebedürfnisse zu erniedrigen oder  zu verherrlichen."

Viel eher schütze die neue Bodylotion vor Langzeit-Sonnenschäden und Hautalterung. "Das Produkt arbeitet mit der Haut, um dunkle Flecken zu reduzieren und somit einen gleichmäßigeren Hautton zu erzielen", erklärt Nivea im Statement. Zu guter Letzt stellt die Beauty-Marke klar, sie würde es respektieren, dass Konsumenten die Produkte nach ihren persönlichen Bedürfnissen auswählen möchten.

Versöhnliche Worte, die aber trotzdem erzürnte Kunden zurücklassen. Denn es ist nicht das erste Mal, dass Nivea für rassistische Werbung kritisiert wird. Erst jüngst sorgte ein anderer Werbeclip für Verwirrung, in dem sich eine dunkelhäutige Frau einen schwarzen Pullover über den Kopf zieht und eine weiße Frau mit hellem Shirt hervorkommt.