United-Wechsel vor Vollzug: Alexis Sanchez auf dem Weg nach Manchester

Alexis Sanchez, das hatte sich angedeutet, schließt sich Manchester United an. Der Chilene ist bereits auf dem Weg zum Medizincheck.

Manchester United steht ganz kurz vor der Verpflichtung von Arsenal-Star Alexis Sanchez. Der Chilene flog am Sonntag mit einem von den Red Devils bereitgestellten Privatjet nach Manchester, um dort den Medizincheck zu absolvieren und den Wintertransfer unter Dach und Fach zu bringen.

Sanchez hielt das Boarding in einer Instagram-Story fest, sein bester Freund und sein Berater Fernando Felicevich begleiteten den 29-jährigen Offensivspieler. Nach Goal-Informationen ist Uniteds Sanchez-Coup ein reines Tauschgeschäft, Henrikh Mkhitaryan wechselt im Gegenzug aus Manchester zu Arsenal. Eine zusätzliche Ablöse muss United für Sanchez, dessen Vertrag bei den Gunners am Saisonende ausgelaufen wäre, nicht berappen.

Der frühere Dortmunder Mkhitaryan war am Samstag mit seinem Berater Mino Raiola in London gesehen worden. Nach Goal-Informationen absolviert auch der Armenier noch am Sonntag seinen Medizincheck. Die offizielle Bestätigung des Tauschgeschäfts durch beide Vereine wird für Montag erwartet.

Sanchez steigt mit seinem Wechsel nach Manchester indes zu einem der bestbezahlten Premier-League-Profis auf. Sein Jahresgehalt im Old Trafford wird knapp 15,9 Millionen Euro betragen.

Sanchez war 2014 vom FC Barcelona zu Arsenal gewechselt und in den letzten Jahren stets Schlüsselspieler im Team von Trainer Arsene Wenger. Bereits vergangenen Sommer stand er kurz vor einem Abschied, ein Wechsel zu Manchester City scheiterte jedoch. Auch im Winter versuchten die Skyblues wieder, sich Sanchez zu schnappen, dieser entschied sich nun aber für United.