United erreicht Bestmarke - Sancho brummt

·Lesedauer: 1 Min.
United erreicht Bestmarke - Sancho brummt
United erreicht Bestmarke - Sancho brummt

Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United hat einen perfekten Saisonstart am zweiten Spieltag verpasst, dabei jedoch eine alte Bestmarke eigestellt. (NEWS: Alles zur Premier League)

Die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer kam beim von Ralph Hasenhüttl trainierten FC Southampton nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Ein Eigentor von Uniteds Fred (30.) brachte den Außenseiter in Front, der englische Nationalspieler Mason Greenwood glich in der 55. Minute nach Vorlage des umtriebigen Paul Pogba immerhin noch aus.

Auch wenn es nichts wurde mit dem Dreier: Das Remis bescherte den Reds den Premier-League-Rekord von 27 ungeschlagenen Auswärtsspielen. (Tabelle der Premier League)

Manchester United stellt Arsenal-Rekord in der Fremde ein

Eine solche Serie war zuletzt dem FC Arsenal in dessen ungeschlagener Saison 2003/’04 gelungen. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan)

Der für 85 Millionen Euro verpflichtete englische Nationalspieler Jadon Sancho von Borussia Dortmund stand bei Uniteds Auftritt nun in Southampton erneut nicht in der Startformation, wurde aber in der 59. Minute eingewechselt.

Die Tottenham Hotspur, bei denen der wechselwillige Star-Stürmer Harry Kane zum ersten Mal im Spieltagskader stand und der nach seiner Einwechslung in der 72. Minute von den eigenen Fans plötzlich wieder gefeiert wurde, gewannen 1:0 (1:0) bei den Wolverhampton Wanderers.

Dele Alli (9.) traf per Strafstoß.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Elfmeter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.