United Internet und Drillisch mit erfolgreichen neun Monaten

dpa-AFX

MONTABAUR (dpa-AFX) - Der Internetdienstleister United Internet hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres Umsatz und Gewinn gesteigert. Dazu beigetragen hat seit September auch der übernommene Mobilfunkanbieter Drillisch . Die Erlöse legten zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 6,4 Prozent auf gut 3 Milliarden Euro zu, wie United Internet am späten Montagabend mitteilte. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um 12 Prozent auf 684 Millionen Euro. Drillisch legte beim Umsatz um fast 10 Prozent auf knapp 2 Milliarden Euro und beim Ebitda um knapp ein Viertel auf 352 Millionen Euro zu.

Beim Blick auf das Gesamtjahr rechnet United Internet nach der Konsolidierung von Drillisch mit einem Ebitda zwischen 970 Millionen Euro und 1 Milliarde Euro. Der Mobilfunker selbst bestätigte seine Jahresprognosen. Im kommenden Jahr soll die Profitabilität weiter steigen.

Bei Anlegern kamen die Neuigkeiten recht gut an. Der Aktienkurs beider Unternehmen legten im nachbörslichen Handel in einer ersten Reaktion um ein halbes Prozent zu.