United-Coach Jose Mourinho: Pogbas Auswechslung hatte taktische Gründe

Manchester United hat am Sonntag überraschend in Newcastle verloren. Mourinho lobt die Leistung der Magpies und erklärt die Auswechslung von Pogba.

Manchester United unterlag am Sonntag überraschend bei Aufsteiger Newcastle mit 0:1. Trainer Jose Mourinho überraschte dabei vor allem mit der Maßnahme, Paul Pogba nach einer knappen Stunde auszuwechseln. Der Grund dafür war taktischer Natur, wie er nach dem Spiel deutlich machte.

Der Franzose musste das Feld in der 66. Minute für Routinier Michael Carrick verlassen, jedoch nicht wie vermutet aufgrund einer Verletzung. "Er hatte keine Probleme", sagte Mourinho diesbezüglich bei Sky Sports. "Ich wollte das schlichte Spiel von Carrick. Dadurch konnte Sanchez neben Lukaku spielen und eine Art zweite Spitze bilden."

Mourinho: Newcastle hat gekämpft wie die Tiere

Der französische Mittelfeldstar zeigte sich nach seiner Auswechslung nicht wirklich begeistert. "Ich wollte eine Formierung im Mittelfeld, die für einen Gegner, der im Block verteidigt, besser geeignet ist", rechtfertige der Trainer seine Maßnahme.

Trotz der bitteren Niederlage zollte der Portugiese Respekt für die Leistung der Magpies. "Sie haben gekämpft wie die Tiere. Das ist ein Kompliment", lobte Mourinho und fügte hinzu: "Sie haben alles gegeben, was sie hatten."