Union-Profi Baumgartl spielt bei GZSZ mit

·Lesedauer: 1 Min.
Union-Profi Baumgartl spielt bei GZSZ mit
Union-Profi Baumgartl spielt bei GZSZ mit

Fußball-Profi Timo Baumgartl vom Bundesligisten Union Berlin ist unter die Schauspieler gegangen. Am 2. Dezember ist der Verteidiger in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in einer Gastrolle zu sehen.

"Soweit ich weiß, hat GZSZ beim 1. FC Union Berlin angefragt, um einen Spieler für einen Gastauftritt zu bekommen. Ich habe davon nichts gewusst und wurde unter einem Vorwand zu diesem Dreh gelotst", sagte Baumgartl.

Bereits als Kind sei der 25-Jährige, der sich in Folge 7398 selbst spielt, Fan der TV-Soap gewesen. "Es war für mich schon sehr spannend, mal hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Auch das Treffen mit Wolfgang Bahro, der Jo Gerner spielt, hat mir einen Kindheitstraum erfüllt", sagte Baumgartl weiter.

Mit Bahro sowie den Schauspielerinnen Chryssanthi Kavazi und Joana Schümer habe Baumgartl auch für seine Szene gedreht. "Es ist schon sehr beeindruckend, aber auch viel Arbeit, die Texte auswendig zu lernen, und eh eine Szene im Kasten ist, kann das schon einige Takes dauern", so Baumgartl, der sich scherzhaft als "Teilzeit-Schauspieler" bezeichnete.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.