UniDevice AG: Anhebung Gewinnprognose von 3,84 Mio. EUR auf mehr als 4,00 Mio. EUR (News mit Zusatzmaterial)

·Lesedauer: 1 Min.

DGAP-News: UniDevice AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis
09.09.2021 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Investor News, 09.09.2021

UniDevice AG
 

Mittelstraße 7
12529 Schönefeld
Tel.: (030) 55 57 25 78

info@unidevice.de

 

 

UniDevice AG: Anhebung Gewinnprognose von 3,84 Mio. EUR

auf mehr als 4,00 Mio. EUR

- Starkes Gewinnwachstum führt zu Anhebung der Gewinnprognose

Schönefeld, den 09.09.2021 - Die UniDevice AG (ISIN: DE000A11QLU3) gibt bekannt, dass der Periodenüberschuss in den ersten acht Monaten des Geschäftsjahres höher ausfiel als prognostiziert und die Gewinnjahresprognose daher anzuheben ist von 3,84 Mio. EUR auf mehr als 4,00 Mio. EUR.

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: UniDevice AG: Anhebung Gewinnprognose

09.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

UniDevice AG

Mittelstrasse 7

12529 Schönefeld

Deutschland

Telefon:

030 63415600

E-Mail:

info@unidevice.de

Internet:

www.unidevice.de

ISIN:

DE000A11QLU3

WKN:

A11QLU

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München

EQS News ID:

1232146


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.