Unfall am Set - Blake Lively verletzt sich bei Dreharbeiten

redaktion@spot-on-news.de (nam/spot)
Eine Action-Szene wurde ihr zum Verhängnis: Star Blake Lively hat sich beim Thriller-Dreh verletzt. Nun ruhen die Dreharbeiten. Dabei hatte Lively eigentlich gerade Schlagzeilen mit ihrer Frisur gemacht...

Hollywood-Star Blake Lively ("Runaway Girl") im Pech: Bei den Dreharbeiten zum Thriller "The Rhythm Section" in Dublin hat sich die 30-Jährige offenbar schwerer verletzt - derzeit müssen die Dreharbeiten an dem Streifen ruhen. "Blake Lively hat sich eine Verletzung an der Hand zugezogen, als sie eine Actionszene drehte", bestätigte die Produktionsfirma Paramount Global Road laut "The Hollywood Reporter" am Montag.

Genauere Informationen gab es zunächst nicht - auch wann wieder gedreht werden kann, verriet die Firma nicht. Die Arbeiten sollten "so bald wie möglich" weitergehen, hieß es lediglich. Bleibt zu hoffen, dass sich die schöne Schauspielerin nichts Gravierenderes getan hat. Eigentlich war Lively zuletzt vor allem wegen ihrer Film-Frisur in den Schlagzeilen: Mit kurzer schwarzer Perücke war sie am Sonntag am Set gesichtet worden... Ein kompletter Bruch mit ihrem üblichen Look.

In "The Rhythm Section" spielt Lively Berichten zufolge eine junge Frau, die auf Rache sinnt, nachdem ihre Familie bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommt. In einer weiteren Hauptrolle ist Jude Law (44, "Der talentierte Mr. Ripley") zu sehen. Der Film soll eigentlich im Februar 2019 in die Kinos kommen.

Foto(s): magicinfoto/Shutterstock.com